Ukrainemahnwache

Liebe Freunde:
Als Friedensbewegung in Braunschweig, genauer als Vertreter des Friedensbündnis, des Friedenszentrums und der IPPNW BS,nahmen wir den Aufruf der bundesweiten Friedensbewegung auf, am Samstag, den 31.5.,
um „fünf vor zwölf“ eine Mahnwache zu dem Ukrainekonflikt zu veranstalten.
Im Nachfolgenden der Bericht:
Große Sorge um den Frieden bei der Ukrainemahnwache um „5 vor 12“
am Samstag, den31.5., am Ringerbrunnen
Fotos der Aktion auf Picasa   Meine Fotos sind kostenlos freigegeben.
Wir führten bei schönem Wetter einen lebhaften Stand zur Ukrainekrise durch.
Die Krise macht uns und nicht nur der Friedensbewegung Angst. Es gab ein Zelt, Tische, und eine Luftballonaktion mit über 200 Luftballons. Sie wurden mit den Kärtchen, „Nie wieder Krieg“ und „Verhandeln statt Schießen“ versehen und sorgten für lebhaften Betrieb besonders bei den jungen Besuchern. Brigitte Constein, Elke Almut Dieter und mehrere andere sorgten für Nachschub. Die gelben Flyer mit dem persönlichen Text der Organisatoren wurden verteilt und gewürdigt. Wir sprachen die Besucher auf die Krise an, die diese meisten als furchtbar empfanden. Kurz vor 12 stellte Hans-Georg Hartwig den Ablauf vor. Fünf vor 12 wurden die dann Trauben von fertigen Luftballons gestartet. Dann lasen die Lehrer Angela Vorwerk und Frieder Schöbel einen Text der Kooperation für den Frieden vor. Danach sprachen Dr. Helmut Käss und Brigitte Constein noch ein paar kurze Worte.
Der aktuelle Text der Kooperation für den Frieden steht hier   und hier unser Flyer.
Danach wurden noch viele Luftballons und viele Flyer verteilt und viele Gespräche geführt.
Sehr gut ist auch die Rede zum gleichen Anlass von Matthias Jochheim in Frankfurt.

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Ukrainemahnwache

  1. Pingback: Frieden lokal in Braunschweig | Helmut Kaess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.