Rolle des CO2 bei der Klimaerwärmung

Mich beeindrucken drei Aussagen:

Ohne das bisschen CO2 in Atmossphäre wäre das Leben auf der Erde unmöglich, würde es in der Atmosphäre fehlen, dann wäre es viel zu kalt.”

Und : Und die Information von Prof. Quaschning jetzt im Juli in Berlin, dass auf der Venus ohne CO2 erträgliche Temperaturen wären, durch die Extrem hohe CO2 Konzentration sind aber extrem heiße durchschnittliche 400° Celsius…

das Klima auf der Erde ist durch “positive Rückkoppelungen” (die leider sehr schlimme Auswirkungen haben, ) auf der Erde sehr “wackelig“, wie wir zum Beispiel ausführlich von Prof. Eike Weber begründet bekommen. Ein wenig zu niedrig und es entsteht eine Eiszeit mit vielen Metern Eis in Deutschland, ein wenig zu hoch und es entsteht eine Heißzeit.

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.