Crowdfunding-Dienst PATREON kündigt Zusammenarbeit mit KenFM

Gesendet: Sonntag, 28. Februar 2021 um 13:32 Uhr
Von: “Redaktion KenFM” <post@kenfm.de>
An: post@kenfm.de
Betreff: Crowdfunding-Dienst PATREON kündigt Zusammenarbeit mit KenFM

Liebe/r Unterstützer/innen von KenFM,

die öffentlichen Kampagnen gegen uns nehmen zu und zeigen Wirkung. Die neueste Konsequenz ist, dass der Crowdfunding-Dienst PATREON am Freitag, den 19.02.2021, ohne Vorwarnung und mit sehr diffuser Begründung unseren Account geschlossen hat.

PATREON wird keine weiteren Abbuchungen mehr vornehmen. Eine Kündigung Deinerseits ist nicht erforderlich. PATREON hat zugesichert, dass sie eine Endabrechnung erstellen werden und alle eingezogenen Gelder an uns auszahlen.

KenFM ist auf die Unterstützung seiner Nutzer angewiesen. Ohne Eure Hilfe und finanzielle Unterstützung können wir unsere journalistische Arbeit nicht mehr ausüben. Mit PATREON ist uns und Euch eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung unseres Medienportales genommen worden. Auch in diesem Fall prüfen wir rechtliche Schritte, die wir gegebenenfalls einlegen werden.

Wir brauchen Euch, wir brauchen Deine Unterstützung!

Bitte nutze andere Möglichkeiten, um uns regelmässig mit einem Abo oder einem Dauerauftrag zu unterstützen:

Flattr ist ein schwedischer Crowdfunding-Dienst. Sympathie-Punkt: WikiLeaks hat Flattr genutzt. Bei Flattr kannst Du auch einen monatlichen Betrag spenden:

http://bit.ly/KenFM-Flattr

Auch ein monatlicher Dauerauftrag auf unser Konto hilft für unsere Planungssicherheit:

Kontoinhaber: KenFM
IBAN: DE37430609671134219600
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank Bochum)
Verwendungszweck: KenFM

Unsere Bitcoin-Adresse ist:

https://commerce.coinbase.com/checkout/1edba334-ba63-4a88-bfc3-d6a3071efcc8

Wir freuen uns über Deine Unterstützung. Sie ist uns Ansporn, weiterhin unermüdlich für unabhängige Medien und für eine freie Berichterstattung einzutreten.

Freie Medien sind das Immunsystem für eine Demokratie. Bitte empfiehl uns weiter und teile unsere Inhalte.

Dein KenFM-Team

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.