eine 100% erneuerbare Energieversorgung:

https://www.klimaschutz-regionalverband.de/masterplan/der-masterplan/ Nukleare Energie ist viel zu schädlich und gefährlich und in Wirklichkeit viel zu teuer. Deshalb ist sie auch nicht versicherbar. Sie scheint billig, da die Gefahren nicht in den Preis hinein gerechnet werden.

Fossile Energien sind ja nicht nur schmutzig, sondern auch noch äußerst klimaschädlich. Es ist deutlich billiger, CO2 zu meiden, als die sich häufenden Katastrophen zu akzeptieren.

Hier ist eine aktuelles Interview mit Prof. Quaschning auf der Sonnenseite: Und direkt das Interview  : für komplette Energieversorgung in Deutschland für Strom, Wärme, Verkehr,müssen wir die Solaranlagen verzehnfachen und die Windanlagen vervierfachen…  also übersichtlich…

Hier ist eine lustige kurze aktuelle (2018) Darstellung der Lösungen

Dazu gibt es das Buch von Hermann Scheer „der Energet(h)ische Imperativ”

http://www.amazon.de/100%25-jetzt-energethische-vollst%C3%A4ndige-erneuerbaren/dp/3888977533/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1325888414&sr=8-2 
mit einer Rezension  von mir.

Und natürlich die Sonnenseite  http://www.sonnenseite.com/ von Franz Alt, deren Newsletter man sich von Bigi Alt wöchentlich sonntags um 03:00 mit den Neuesten Meldungen  zuschicken lassen kann: Diesen NEWS-letter können Sie abonnieren und abbestellen unter http://sonnenseite.kjm4.de/ref.php?id=164daef14349ms304

Es wird immer wieder angezweifelt, ob Erneuerbare Energien imstande sind, den Bedarf zu decken.

Dazu gibt es viele “Klassiker”. Darunter Zwei US-Professoren im Spektrum der Wissenschaft. Und Hartmut Graßl, der auf die große Bedeutung der direkten Sonnenenergie hinweist.

Hier in Braunschweig, aber mit allgemeiner Bedeutung, da im nördlichen Deutschland gelegen, gibt es dazu Daten, dass 100% Versorung mit EE erreichbar ist.

1.  die Kurzfassung des Regionalen Energie- und Klimaschutzkonzeptes für den Großraum Braunschweig (REnKCO2)vom Juni 2012, die den Weg zur 100% igen Energieversorung beschreibt https://www.regionalverband-braunschweig.de/renkco2/ . Und der Überblick…

Zum Vergleich übrigens ein aktueller Überblick über die Ressourcen der USA:       http://www.nrel.gov/gis/re_potential.html

2. Dazu gibt es weiterhin die Erklärung der Metropolregion  http://www.metropolregion.de/pages/themen/energie/startseite/index.html  , zu der auch Braunschweig gehört.

übrigens ein guter Link zu den persönlichen 100%: http://www.volker-quaschning.de

Meine Teilnahme an der IPPNW (ippnw.de) Weltkonferenz in Japan diente übrigens auch dem Durchbruch der Erneuerbaren Energien.

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu eine 100% erneuerbare Energieversorgung:

  1. Pingback: 8. Umwelt | Wordpress

  2. Pingback: Hier im Überblick die Gliederung mit Kurzinformation | Helmut Kaess

  3. Pingback: Klimaerwärmung | Helmut Kaess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.