Ordnungsprinzipien

Einige Prinzipien, die zentral für das menschliche Glück scheinen:

  • Menschheit vor Kleingruppen: wenn man seine eigene Gruppe vor die Interessen der Menschheit stellt, leiden alle. Die basalen Interessen der Menschheit müssen vorgehen.
  • Verteidigung ist als Notfall erlaubt, aber Angriff nur der UN als Polizeieinsatz mit Genehmigung eines „Sicherheitsrates“ oder eines künftigen „Notfallrates“ (z.B. Forum Crisis prevention) vorbehalten.
  • Reich/Armutsrelation in einem vernünftigen und konstruktiven Verhältnis: global marshalplan…
  • Globaler Fußabdruck muss akzeptabel sein, sowohl fossil wie auch bei Vermüllung und Umweltgiften: jeweils muss für „Grenzwerte“ von der Gemeinschaft und den UN gesorgt werden.

 

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.