medientagung.ialana.de/

 IALANA-Tagung Krieg und Frieden in den Medien
Zeitpunkt: 26.-28.01.2018, Meine Notizen
Ort: CROSS jugendkulturkirche kassel, Lutherplatz 9, 34117 Kassel

Hier die Links der Veranstaltungen und Vorträge:

http://medientagung.ialana.de/, IALANA

Verschiedene Links: https://weltnetz.tv/video/1385-max-uthoff-krieg-und-frieden-den-medien

Hier ist eine zusammenfassende Darstellung von Rubikon  und noch einige aktuelle Links:

https://www.rubikon.news/artikel/zur-pressefreiheit-gehort-auch-die-freiheit-zur-kritik-an-der-presse

https://www.rubikon.news/artikel/was-unseren-blick-auf-den-syrien-krieg-trubt

https://www.rubikon.news/artikel/das-erste-opfer-eines-krieges-ist-die-wahrheit

https://www.rubikon.news/artikel/offentlich-rechtliche-massenmanipulation

https://www.rubikon.news/artikel/konnen-wir-uns-wehren

https://www.rubikon.news/artikel/ist-die-welt-uberhaupt-noch-zu-retten

 

Gesendet: Donnerstag, 08. März 2018 um 21:30 Uhr
Von: „Gabi Bieberstein“ <g.bieberstein@jpberlin.de>
An: „Linke AK-Nahost“ <linke-ak-nahost@lists.riseup.net>
Betreff: [linke-ak-nahost] Dokumentation der IALANA-Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“ – sehr empfehlenswert!

Hallo,

Dokumentation der IALANA-Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“ – sehr empfehlenswert!

das Jahr 2018 startete für die IALANA mit der IALANA-Medientagung „Krieg und Frieden in den Medien“ vom 26. bis 28. Januar in Kassel. Die Tagung war ein voller Erfolg, knapp 30 Vortragende und Diskutanten analysierten und diskutierten die Rolle von Medien, die bessere Vernetzung von Gegenöffentlichkeit und eine Etablierung von ‚Friedensjournalismus‘. An der Tagung nahmen über 350 Personen teil.

Videos bei Weltnetz TV: https://www.youtube.com/playlist?list=PLsa57NwC4OnnSJzgEb_8OO7VSa0bL25Aa außerdem: http://www.nachdenkseiten.de/?tag=ialana sowie

 Informationen im Rubikon
https://www.rubikon.news/artikel/nur-die-angeklagten-fehlen
https://www.rubikon.news/artikel/zur-pressefreiheit-gehort-auch-die-freiheit-zur-kritik-an-der-presse
https://www.rubikon.news/artikel/was-unseren-blick-auf-den-syrien-krieg-trubt
https://www.rubikon.news/artikel/das-erste-opfer-eines-krieges-ist-die-wahrheit
https://www.rubikon.news/artikel/offentlich-rechtliche-massenmanipulation
https://www.rubikon.news/artikel/konnen-wir-uns-wehren
https://www.rubikon.news/artikel/ist-die-welt-uberhaupt-noch-zu-retten

— Viele Grüße Gabi Gabi Bieberstein _____________________________________________________ — To

 

 

Am 08.03.2018 um 21:30 schrieb Gabi Bieberstein:

Hallo,

Dokumentation der IALANA-Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“ – sehr empfehlenswert!

das Jahr 2018 startete für die IALANA mit der IALANA-Medientagung „Krieg und Frieden in den Medien“ vom 26. bis 28. Januar in Kassel. Die Tagung war ein voller Erfolg, knapp 30 Vortragende und Diskutanten analysierten und diskutierten die Rolle von Medien, die bessere Vernetzung von Gegenöffentlichkeit und eine Etablierung von ‚Friedensjournalismus‘. An der Tagung nahmen über 350 Personen teil.

Videos bei Weltnetz TV: https://www.youtube.com/playlist?list=PLsa57NwC4OnnSJzgEb_8OO7VSa0bL25Aa außerdem: http://www.nachdenkseiten.de/?tag=ialana sowie

— Viele Grüße Gabi Gabi Bieberstein

_______________________________________


Bitte beachten: die Beitraege auf dieser Mailingliste geben die Meinung ihrer Verfasser wieder und sind nicht zu verstehen als Ausdruck der Positionen der AG Globalisierung & Krieg oder von Attac-Deutschland!

Homepage der Bundes-AG Globalisierung & Krieg:
www.attac-netzwerk.de/ag-globalisierung-und-krieg/

<–
25. und 26.3.2017 Tagung in Frankfurt am Main:
„Offene Fragen in Friedensbewegung und attac“
http://www.attac-netzwerk.de/ag-globalisierung-und-krieg/tagung/

Hier meine grob hervorgehobenen Inhalte aus der Tagung, dann die Tagung chronologisch, soweit ich sie mitgeschrieben habe:

Sehr gute Tagung.  Wir versuchen, die Propaganda zu entlarven und eine möglichst breite Diskussion der Menschheit hinzubekommen.

Die Propaganda wirkt: Kaum jemand traut sich noch, gegen die Tabus anzugehen, da er dann, sei es Politiker, Wissenschaftler, Medienarbeiter seinen Job riskiert.

Wir müssen dafür sorgen, dass der öffentliche Auftrag der Medien demokratischer organisiert wird und viele deutsche Journalisten für ihren Informations-, Friedens- und Demokratieauftrag bezahlt werden können. Informations-, Friedens- und Demokratieauftrag ist öffentliche Aufgabe, dies muss zurückgefordert werden!

Wir haben unser öffentlich-rechtliches System, es ist heruntergekommen, aber es ist eine Perle mit Defekten, wir müssen es verbessern. Der verstorbene Journalist Eckart Spoo sagte, keine Demokratie ohne Demokratisierung der Medien. 

Es wurde gesagt,es gäbe keinen Bösewicht, der das steuert, m.E. Sind die Eliten die, die das steuern, siehe Reiner Mausfeld. 

Teusch sagte, schlechte Karten für die Tatsachenwahrheiten.  Es gibt auch Hoffnung, diese sind stets gefährdet, aber hartnäckig, Macht kann nichts gleichwertiges an ihre Stelle setzen, „resultat, der mensch verliert orientierungsinn, bodenlos,“

Der Kosovo-Krieg: Eine gesteuerte Debatte, Dr. Kurt Gritsch (Institut für Zeitgeschichte Innsbruck) Ein schlimmer Sündenfall… 

Krone-Schmalz: ein kalter Krieg nur dann vorbei, wenn beide Seiten sich als Gewinner fühlen dürfen. Wir müssten Partner auf  Augenhöhe sein, warum verstößt Deutschland und die EU so gnadenlos gegen die eigenen Interessen? Maßnahmen: Jugendaustausch auf allen möglichen Ebenen, „Schutzimpfung“ gegen Borniertheit… 

Es ist wichtig, besser herausfinden, was das Gegenüber antreibt… 

Eckehard Sieker, der dritte Mann in der „Anstalt“:  Es ist wahnsinnig viel Spielgeld im Umlauf…

Andreas Zumach fürchtet einen Krieg USA+ Saudiarabien + Israel gegen den Iran…

Uwe Krüger:  das Verschwinden des Begriffs der Propaganda ist ein Triumph der Medien, es müssen Lehrstühle für Propagandaanalyse gegründet werden, das müsste gesellschaftlich organisiert werden. 

Prof Jörg Becker: 1950 kam bei einer Tageszeitung 20% aus Werbung, 1990, 80% durch Werbung. Er stellt fest, Public Relations für Kriege und Werbung für Kriege sollten verboten werden. 

Was nützen Programmbeschwerden? Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer (ARD und NDR) werden als gerichtsneutrale ? Querköpfe wahrgenommen, in den Programmen wurde übelstes Gesindel zu Rebellen erklärt, Söldnergesocks aus dreißig Ländern. Trotz äußersten Hemmnissen, vollkommen wirkungslos war die Kritik nicht, …

Wir sind das zahlende Publikum, massive Kritik schafft internen Rechtfertigungsdruck. 

alternative Medien: NachDenkSeiten: Jens Berger stellt diese wichtige Organisation vor. 

Jens Berger sagte, bei   www.weltnetz.tv  würden wir diesen Kongress im internet finden. Bisher finde ich nur die Diskussion mit Max Uthoff. Maren Müller stellt die ständige Publikumskonferenz vor. Dort könne jeder  Beschwerdebriefe an diese Gesellschaft schicken und diese verschickt sie an die zuständigen Sendeanstalten, entweder mit dem Orginalnamen oder unter eigenen Namen. 

RUBIKON: Jens Wernicke , Hier ist der Artikel zur Vorstellung

 

 

Tilman wörts, zurzeit und spiegel rep, peace counts,

Adresse Veranstaltungsort
Lutherplatz 9, 34117 Kassel

Anfahrt Öffentliche
Der Tagungsort liegt inmitten Kassels in der Nähe der Tramstation Königsplatz/Mauerstraße.  Vom ICE Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe fahren Tram 1, 3 und 4 dorthin. Zur Verbindungssuche gehts hier.

Herzlich Willkommen auf der Webseite zur Information und Anmeldung der IALANA-Tagung „Krieg und Frieden in den Medien“ vom 26. bis 28.01.2018 in der Jugendkulturkirche Kassel.

Medienkritik gibt es seit langem. Mit der Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt hat sie drastisch zugenommen. Vor allem in den Sozialen Medien, der sogenannten ‚5. Gewalt‘, finden sich immer interessantere und tiefergehende Analysen. Dazu kommt das Kabarett — Gutes Kabarett war schon immer politisch, aber Max Uthoff und Claus von Wagner haben ‚Friedenskabarett‘ erfunden; eine neue Form von Pädagogik. Das will die Tagung präsentieren. Vor allem sollen die medienkritischen WissenschaftlerInnen und JournalistInnen zu Wort kommen: Kann man ein Leitbild ‚Friedensjournalismus‘, der Wahrheit verpflichtete und deeskalierende Berichterstattung etablieren?

Mit diesem Ziel wendet sich die Tagung an JournalistInnen, besonders auch an den journalistischen Nachwuchs, und an die Friedensbewegung.

Programm

Stand 25.01.2018
Download Programm IALANA Medientagung Stand 25.1.2018

Freitag: Über die Zugänge zum Thema

17.00 – 17.15 Uhr
Begrüßung: Otto Jäckel (IALANA)

17.15 – 18.00 Uhr
Keynote: Daniela Dahn (Journalistin und Autorin) Die Freiheit der Presse umfasst auch die Freiheit zur Kritik an der Presse

Kurze Diskussion

18.00 – 18.30 Uhr
Kabarett-Video-Präsentationen:

  • Georg Schramm, „Afghanistan“
  • Volker Pispers, „Bis neulich“
  • Max Uthoff und Claus von Wagner Die Anstalt „Verstrickungen deutscher Medien“ und „Syrien“

18.30 – 19.30 Uhr
Wie Kabarettisten auf Krieg und Frieden in den Medien schauen: mit Max Uthoff (Die Anstalt), Fragen von Daniela Dahn und Dr. Peter Becker (IALANA)

19.30 – 20.30 Uhr
Diskussion

Samstag: Krieg in den Medien – Wie wird berichtet, warum wird so berichtet?

    1. 10:30 Uhr
      Medienkonzentration
      Politökonomische Rahmenbedingungen der Medienlandschaft in Deutschland und Europa

 

Becker, dichtes Programm, 12 Referenten auch Autoren, signieren,

Berichterstattung.

  • Medienkonzentration und Einflussstrukturen – Wer beherrscht die Medien?, Dr. Sabine Schiffer (Institut für Medienverantwortung, Erlangen)

medienkritische Bücher,“ der lügenfeldzug unserer Feinde,“, 1914, verschworen, den Krieg loszulegen, Noam Chomsky, Sabine Schiffer, erste Referentin, ausgezeichnete Islamdame, institut für Medienverantwortung, davon zu leben, attraktive ,

guten Morgen, Medienkonzentration Fokus, Friedrich Ebert Stiftung, medien- politische Akteure, die Medienkonzentration und ihre Rolle, drängendes Problem Lateinamerikas, auch bei uns,

Wem gehören die Medien, Volker Pisppers, wem gehören die Medien, wer hagt den Stacheldraht … ,

Medienperspektive, Funke Mediengruppe, flächendeckend einheitliche

Werbeerlöse sinken, es geht darum, die Gewinnmarge zu erhalten, 45% der Bevölkerung in Monopolgebieten, Mantelteil, Lokalteile Karteiamt kann vielfaltsverluste nicht verhindern ,wenn Kooperationsmöglichkeiten,

Medienkonzerne nach Umsätzen, Gütersloh, Bertelsmann, Ard, Netflix, Amazon,

Markt und Ideologie, im deutschen Markt bertelsmann leicht übersehen, z.B. Lateinamerika, von top 50 bertelsmann und ard, , 25% des magazins spiegel, Bertelsmann, spiegelredaktion, auch springer konzern, funke mediengruppe, zuvor wats, wachstumsraten im digitalen, rankingführer google, Financial Times , pleite, gruner jahr, wieder 2mrd € Gewinn, Handelsblatt,

Nikolas Blome von der Bildzeitung zum Spiegel, welches Medienhaus morgen existieren, schutz der herde, alphajournalisten, es wagen nur noch wenige, abzuweichen, ulrich tilgner vom zdf weg, Netzwerk, merkel, springer, kaffeekränzchen, pispers von wrd, jetzt youtube, verschwörung, verschwörungstheorie, Nachrichten und wonach richten wir uns, Fokus Öffentlich Rechtlicher Rundfunk, Nachrichtensendung , „Meinungsvielfalt“ Relativierung von Wahrhaftigkeit,

Nachrichtenagenturen, Reuters, evangelisch, länderspezifische Traditionen, frankreich mehr über afrika, wir in der Diaspora,

 

öffentlich rechtlicher dünnt aus, ard noch 30 Auslandsstudios, zdf 18, usp unique selling point, inhalte daher, enormes finanzpolster, wäre einklagbar, korrumpiert, für die kreativen so wenig Geld, kommission für den Finanzbedarf, Thomas Gottschalk für bezahlt, was er gar nicht geleistet hat, perle mit defekten, private nicht die alternative, Dualsystem von Helmut Kohl,

wie lässt sich ein unabhängiger Journalist nachhaltig finanzieren, Eckart Spoo, keine Demokratie ohne demokratisierung der Medien, gemeinnütziges Institut, crowdfunding nicht nachhaltig, springer am unabhängigsten, Frau dr hots und ich, print und internet, rundfunkstaatsmodelle, publikumsräte gewählt, für Themen, Klöngel, Publikumsrat, Demokratisierung, Eckard Spoo, Schweizer drohen, ihr System , erlanger erklärung , medienverantwortung-foerderkreis.de,

 

  • Wer führt Regie auf der medialen Bühne? Zur Inszenierungsleistung des Printjournalismus und zur inneren Pressefreiheit, Prof. Dr. Günther Rager (TU Dortmund)

viele Initiativen, heutige journalistenakademie, Grimmepreisjury, Ausbildung in Dortmund, in Leibzig weitgehend abgeschafft, nicht der Hort des Guten,

man kann nicht nicht kommuniziereren,

man kann nicht nicht inszenieren,

im allgemeinen zwei aspekte, technische leitung, zweitens auf Effekt hin konzipiert,

dann wird das werk durch ereignis ersetzt,

auf die erzielung einer wirkung“

nicht jede inszenierungen nicht bewusste entscheidung,

Journalismus nicht nur selbst inszeniert, sondern übernehmen inszenierte, Trump, wer hat das Heft wirklich in der Hand,

jede inszenierung standpunkt und perspektive,

wahrheitsgemäße , deutsche wirklichkeit,

viele Bestimmungen schon vorhanden, ähnlich im wdr gesetz, das ist zu verteidigen, wahrheitsanspruch, menschenrechte, frieden,

zunächst inszeniert sich das medium optisch, „Zeitung für Deutschland“, Main-Post, hohe ansprüche, Volksblatt: christlich-kritisch-unabhängig“ wirklichkeitsgerecht…, Perspektive bleibt meist im Unklaren, objetiv oder durch die brille von werten,

Konfliktsensitivität,

Kein Bösewicht, der das steuert, m.E. Sind die Eliten die, die das steuern, siehe Reiner Mausfeld, aber situation in der regel kompliziert, dem müssten die nachricht , mache dich mit keiner sache gemein, auch nicht mit der guten,

Matthias Wolff: Wie Tageszeitungen über Kriege berichtender, Afghanistan. Libyen, Gaza,

SZ, Faz, welt, taz.

paar gute Nachrichten, Gazakrieg 70% beim Namen, sie unterscheiden sich, man kann vieles finden, wo ist es denn vcrsteckt?? direkte Wertungen, 20% Bereich, Taz abbestellt, da russland, unterschiedliche Gewinner, auch Liberalisierung, Konzentration, breiteres Markenspektrum, auch eine sache des geschäfts,

Unerfreuliches: Kriegsparteien mit Beteiligung westlicher Verbündeter, „Vergeltungsschlag“, „Angreifer“, stellungen bombardiert, wertende Begriffe der Kriegsparteien, westlich fast immer zu wort,

immer früh verraten, wer die Guten sind, real geführte Kriege,

wer verteilt die Rolle des Bösewichts und des Guten,

dominierende weltanschauung, Berichten unsichere quellenlagen, verschwindend wenig, sensibel,

 

 

 

10.30 – 11.00 Uhr Kaffeepause

11.00 – 13.00 Uhr
Strukturen der Rundfunk- und Fernsehmedien sowie der neuen digitalen Medien

  • Personalproporze, Kontrollgremien und Inhalte – Wer sitzt wofür im Rundfunkrat der öffentlich rechtlichen Sender – Auswirkungen?, Maren Müller (Studie „ Im öffentlichen Auftrag auf den Seiten der Otto Brenner Stiftung, Broschüre, Publikumskonferenz öffentlich-rechtliche Medien e.V.) Ukraine 5 berichte der regierungsseite, 43 der Opposition, Ukraine, zdf brachte nicht einen Bericht der Regierung, April, Putin, merkel, jauch, anne will, putin, jauch, wladimir putins der gefährlichste mensch europas, treibt russland das land in den , katastrophe, wer sich das regelmäßig antun will, rundfunkgremien wären verpflichtet, sich dazu , Initiative publikumsrat, rundfunkräte verantwortung, zunhemend, gegen die quote, nicht für öffentlich rechtlicher rundfunk, gremienarbeit ernster, allein der Gesellschaft, nicht den Intendanzen, Konflikte im Ruhigen, chefredakteur brender, sollte Politik den vertrag nicht verlängern, rundfunkrat Heiko Hillgner, wie es besser werden kann,
  • Regularien müssten nur eingehalten werden, Resettaste, alles auf neu, öffentliche ausschreiben, wollten Leute, die Ahnung haben, stiftung Medientest sollte
  • Die dunkle Seite der Wikipedia, Markus Fiedler (Autor)digitale welt, zwei Filme, gesetzlich geregelte Strukturen, eigentlich Lehrer, mit leuten, die sehr empathiebefreit, Meinungsmanipulation durch Wikipedia, Zensur, in den Leitmedien, viele Freiwilligen, Schwarmintelligenz, wikipedia bekommt, ist doch alles in Ordnung? Wikipedia, keine Demokratie, kein Verein, vormodernes Patronagegesetz, lehens und gefolgsmann, beiträge zum abschuss, mob, nicht um geld und nicht um politik, geopolitik, viel Geld, monsanto, wo wird manipuliert, wer manipuliert? Kopilot, daniele Ganser, unliebsame personen, Ganser, schiffer, ziegler, jebsen, bröckers, L

Liste von Verschwörungstheorien, goldman sachs, mont pelerin society, letzte anstalt artikel, manipulative agierende Autoren,

transatlantiker, und skeptkiker, ,

Kopilot; verfechter einer neutralen wikipedia, zerobudget film, die dunkle seite von wikipedia, versionsgeschichte, hilfsprogramm, wikiblame, ganser und veschwörungstheoretiker, lakmustest, möchte grundrauschen entfernen,

Teil eines Netzwerk, darunter wikipedia, verlinken sich gegenseitig, gegenseitige verlinkung weniger von wikipedia, suchmaschinenoptimierung, was der massenmildung , psiram, schickedanz, gwop, gesellschaft zu wissenschaftlichen untersuchung von parawissenschaften, dogmatiker,

zensur, psiram,

am rufmordseite, transantlantische Themen in die Wikepedia drücken, ruhrbarone, skeptiker, neues modernes Medium eine Monopolstellung, viki eine von vier Bürokraten,

Verhinderung des Enstehungs von Meinungsmacht, Verfassungsgericht,1. Rundfunkentscheidung, Wikipedia ist kein Deutscher Verein, sitzen in den USA, Kalifornien, nur wer hat das geschrieben, weitere Beispiele aus Absurdistan: Anetta Kahane, stand, mitarbeiter der stasi, 2016, amadeu antonio Stiftung, Quelle mutig,

cimbail wutentbrannten Beitrag gegen Kopilot, sofort versionsgelöscht, 1984, wahrheitsministerium zeitungsartikel verschwinden zu lassen, zur anetta kahane, kann ich

Diskussion: völlige Parteipolitikerin, bruttoinlandprodukts gekoppelte, Andreas: Taz, jugoslawienkrieg, Taz diffamierung, es habe niemand den krieg , sonntag mittag kommentar klar krieg als völkerkriegswidrig geäußert, schweizer , nein, werden mit mehrheit gegen das öffentlich-rechtliche stimmen, köppel übelster rechtspopulist, keine mitgliedschaft ?

Müller: mehr leute engagieren,

schiffer: gute Beiträge loben, rainer mausfeld, wirksame wird, wird es auch wirksam bekämpft,

R Amazon, Google nicht unterstützer. Abhängig von Publikum,

  • Neue digitale Medien und ihre Strukturen, Dr. Leif Kramp (Universität Bremen) krank…

13.00 – 14.00 Uhr Mittagspause

    1. 16.30 Uhr
      Wie gehen die Medien vor, woher kommen die Impulse?

Leukefeld leider erkrankt,

Ialana Mensch spricht vorwort,

  • Innerer und äußerer Frieden als Aufgabe der Medien, Prof. Dr. Ulrich Teusch (Autor)

multisperktektivisch, weitere perspektiven bei mediensystem, diskursiver Journalismus zum Standard zu erheben, affirmativer und kritischen Journalismus, zeugt von Wunschdenken, zum inneren und äußeren Frieden beizutragen,

vertragen sich sehr wohl, Robert Fisk, neutral, objektiv, auf der Seite der Leidenden,

nicht normativen Vorgaben gefährden, sondern die mangelnde Objektivität gefährdet, Hannah ahrend, instutionen beieinflussen, rechtsprechung und bildung, tagespolitischen kämpfen entzogen,

wer nichts will, als die wahrheit sagen, steht außerhalb des politischen kampfes, sie meint das tagespolitische engagement, nicht das der höheren ordnung, unabdingbar, medien gefährden innerem und äußeren Frieden, gibt es die Fakten, Vernunftwahrheit und Tatsachenwahrheiten, konflikt zwischen macht und tatachenwahrheiten, am ende der 20er jahre clemenceau, gefragt über kriegsschuld, nicht sagen, belgien fiel in deutschland ein, welche meinung man zu diesen wahrheiten haben, unumstößliche fakten legitimieren die kontrahenten, hannah, es ist nicht so, wahrheiten bekämpft, wirksam und ausbreitend, tatsachen werden zu meinungen abgewertetet und Meinungen werden zu tatsachen, in politiktatsachen , verwertet, anne will, maidan, ausreden?, unerträglich, reinste russische propaganda, vorklatscher, klatschen mit, fiktives beispiel, so bekämpft man fakten mit meinungen, auf dem spiel, die faktische wahrheit selbst, schon der Versuch, die trennungslinie, die lüge, Zitat ahrend: wenn die moderenen lügen, neuer wirklichkeitszusammenhang, Russiagate, kein substantieller Beleg, verkehrte welt, entwicklung beängstigend, es geht um personen und medien, die auf tatsachen , propagandaimage nicht gefährdet, innerhalb der eigenen gruppe, schlechte karten für die tatsachenwahrheiten. Gibt auch Hoffnung, stets gefährdet, aber hartnäckig, macht kann nichts gleichwertiges an ihre stelle setzen, resultat, der mensch verliert orientierungsinn, bodenlos, verspielt den frieden, erste opfer die vorbereitung des krieges, die Tatsachenwahrheit,

kleber,“rettet die Wahrheit“,

  • Der Kosovo-Krieg: Eine gesteuerte Debatte, Dr. Kurt Gritsch (Institut für Zeitgeschichte Innsbruck)

Historiker, auschwitz als kriegsargument, rolle und strukturelle Medien, Geschichte des Koovokonflikt, Sichtweise der völkerrechtswissenschaft, sichtweise friedensforschung, linke und krieg,“der westliche kreuzzug“,buchtitel, quellen, zeitungsartikel, vollständige kosovodebattte,l massaker, rambouillet diktat, hufeisenplan, zumach schrieb, dort Wurde gesagt, sollten alle natotruppen zulassen, online-archive, von uno, osze, nato, intern. Crisis group, „tatsachenwahrheiten“ , warum kosovo-krieg wichtig war, loquai, , wie intellektuelle über den Krieg, künstler, wissenschaftler, politiker, angriff auf jugoslawien ohne un-mandat, rechtfertigung, humanitäre intervention, damit nie krieg gemeint,

ist der krieg gerechtfertigt, skeptiker, befürworter und gegner, osze waffenstillstand,

skeptiker, diplomatisches versagen, nicht so , interventionsbefürworter, günter grass! , richtige geschichtslehre, zugehörigkeit zu westlichen wertegemeinschaft, verantwortung , ethik und moral gegen vor recht,

interventionsgegner, peter handke, alexander solschenizyn. Serbischer antifaschismus, missbrauch humanitärer interventionen, sudetenland,

recht und moral, kollateralschaden, 30% für die internvention, 45% dagegen, rest skeptiker,

erwähnungen sind relativ in den leitmedien real, aber in den

faz 57% für den krieg

taz am nächsten an den realitäten,

  1. gesteuerte debatte, kriegebefürworter überrepresentiert, die meisten ideologisch, diskurs so zu dominieren, fakten, was die nachrichtenoffiziere sagen,
  2. sie treiben sie ins kz“ srebrenica, 2007, „terror der serben“, spiegel, mit friedensjournalismus nichts zu tun,
  3. konfliktm die bombardierung nicht humanitär , moralisch begründet, weil sie

türöffner für neue kriege,

die grünen eigneten sich rechtfertigung,

deutsche , opposition zu regierung,

leukefeld, iran, letzter stein, der fallen soll, Was unseren Blick auf den Syrien-Krieg trübt, Karin Leukefeld (freie Korrespondentin) krank,

Illegale Kriege und ihre Behandlung in den Medien (Video-Präsentation), Daniele Ganser (SIPER)

daniele Ganser, video, illegale kriege, siebte anlage,

zeitalter der totalen verwirrung, das ist traurig, gar keine , falsches land, so massiv verwirren, goebbels hat erklärt , was läuft, es spielt keine rolle, ob wahr oder falsch, daher sind die us-soldaten überzeugt gewesen, wir sind keine ratten, kann mal jemand die sicherung rausdrehen, versuchen sie, sich selber, terrorframe, 1 millionen tote,

UN-frame raus, Terror-frame aktiviert, präsident, ist die täuschung in person, wie werden sie getäuscht, am 11,sept 2014 spricht obama, falscher frame,

  • Die Konfrontationspolitik gegenüber Russland und die Medien, Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz (ehem. ARD)

Krone-Schmalz, die konfrontationspolitik gegenüber russland, wahrheit und wahrnehmung, verschiedene nachrichtensendungen gleiche themen, nur anders wahrgenommen, von der entfernung vom objekt, vom fuß des bergmassivs der gipfel nicht wahrnehmbar, narrativ: das westliche narrativ, krim annektiert, russisch, sessession, serbien bombardiert, all das diskutieren sollte, wird aber nicht getan, munitionieren für diese diskussion, krim seit ewigen zeiten russisch, chrustschov, urkraine schlecht zu sprechen, aber geopolitische lage, dramatisch verändern, völkerrechtsverletzung, annektion, hat russland völkerrecht verletzt, verstieß gegen die ukrainsche ,

irak kuweit annektiert, sprache und begrifflichkeit, journalisten muss es erwartet werden, wenn wir das als kontrollinstanz verstehen, Völkerrechtlich, spaltung, wahlen, zugestimmt, keine annektion, sezession und referendum, Sezessionskonflikte, nationales recht, nicht völkerrecht, völkerrecht und innerstaatlich, die völker, nicht im interesse von staaten, selbstbestimmung, völkerrecht, nicht zur Sezession, die zwangswirkung der militärpräsenz, ukrainische soldten konnten kein , Adressaten der gewaltandrohung waren die kollegen, 25000 Soldaten waren, militärpräsenz völkerrechtswidrig, aber nichts mit

einseitige unabhängigkeitserkäruung im kosovo, Minsk 2, das die russen nicht umsetzen wollen, was die ukraine wird nicht das gleiche ,

rebell freiheitskämpfer, terrorist, 2. mai 48 – 100 menschen gestorben, odessa,

verpasst, russland wirtschaftlich einzubeziehen, sicherheitsarchitektur, ein kalter krieg nur dann vorbei, wenn beide seiten sich als gewinner fühlen dürfen. Historische deutsche schuld, 27 mio tote, nicht zu verleichbaren rücksichten, destabilisiertes russland??, wem nutzt die destabilisierung, schaden, länder der eu und russland, keine strategie, neue sicherheitsarchitektur, nach

vorne schauen, partner auf augenhöhe, warum deutschland und die eu so gnadenlos gegen die eigenen interessen, gemeinsam etwas bewältigen, jugendaustausch auf allen möglichen ebenen, schutzimpfung gegen borniertheit,

wer sich wehrt, ist jung, hören sie nicht auf fragen zu stellen, nie mit allzu einfachen antworten zufrieden, besser, wenn man auf der guten seite geht, aber es gibt vielleicht nur lauter falsche, nicht als ersatz für politische analyse, um besser herausfinden, was das gegenüber antreibt, russland, angewiesen, die interessen des gegenübers zu kennen…

Diskussion, Türkei, Zypern, völkerrechtswidrig, die erste büchse der pandorrah,

general kujat, östlicher natoraum, 75 jahrestag barbarossa,

ken jebsen,

keine strategie des westens, a: keine strategie, eigene interssen, breginki, die einzige weltmacht, genscher, gutes verhältnis zwischen deutshcland und russland, problem der eu zu russland, humanitäre deckmäntelchen, russland gewaltig, elf zeitzonen, nach westen hawai, zusammengekrachte sowjetunion , jelzin konnte man viel besser manipulieren, in der ersten amtszeit putins signale in richtung westen, wenn nicht was substantielles kommt, wiederwahl jelzins nur mit usa hilfe möglich, neuer kalter krieg, medien, man erfährt fast nichts mehr, viele völker viele religionen, brandgefährlich, johannes trotzki, nie täter, opfer fragen nationalisieren, man dürfte da gar nicht rein!

Atmosphäre für so vergiftet, deutsche stadt, partnerschaft, Stalingrad, Wolwograd,

putin wirtschaftszone wladiwolstok bis …, einflss der amerikanischen

zumach: natoosterweiterung, kohl, genscher, baker, versprechen gebrochen, putin, nach vorn gerichtet, jetzt ein russland, das handelt, ab mitte der neunziger jahre,

warum entscheiden sich die politiker anders,

teilung deutschlands anerkannt, wir haben für freiheit und demokratie, einheit sowjetunion, soviel schimpf und schande aus dem land getrieben, chance russland ins boot zu nehmen,

mich empört dass man nichts positives über die palästinenser,

a: einfluss amerikas, außenminister säbelrasseln des westens, ecke gestellt, aus der sie nicht mehr herauskommen, nicht diskutieren, für Flüchtlinge oder dagegen, wie dumm ist das denn

wissenschaft: summa cum laude, große schwierigkeiten, meinen artikel unterzubringen,

zwingli, schade, dass medien ausser taz und jungen welt nicht anwesend,

16:30 – 16.45 Uhr Kaffeepause

    1. 18.15 Uhr
      Podiumsdiskussion
      Was lernen wir? Wie mit Propaganda umgehen?
      Impulsvortrag I: Wie können wir uns gegen eine Manipulation unserer Einstellungen, Überzeugungen und Meinungen schützen?, Albrecht Müller (Ministerialdirektor a.D., ehem. SPD-MdB, Herausgeber der NachDenkSeiten)

albrecht , buch meinungsmache, lässliche sünde, medien verändert, kurzer oder längerer übung erkannt hat, ist man gefeit gegen diese , welche methoden, strategien, dass nicht die wirklichkeit nicht ist, viele beispiele, arte, propaganda: putin versus usa, welche interessen, große kampagnen, kampagnen gegen russland, gegen die gesetzliche rente, kampagne gegen putin, reitet mit nacktem oberkörper, publikum mit nicht medienkritischen gedanken, geplante strategien, 2014, machtvolle strategien, mahnwachen, antisemit, wikipedia, „seit april 2014 veschwörungstheoretische tendenzen“,

strategisch wirksame kampagne, standardisiert, faßbomben auf kinder, zweite methode, verkürzt, arte film die verhärtung beklagt, putins viele werbungen werden weggelassen,

willy wimmer großen verdienst, Ostaleppo, wie dicke wir mit bw drin stecken, sanktionen, warum syrische flüchtlinge besser behandelt werden, bernd duschner, lebensmittelblockade ans licht gebracht, naomi klein russland jelzin, nächste methode, spd fraktion, „linke“ wanderten nach rechts, spd verät ihre entspannungspolitik, wandel durch annäherung, negativer wandel durch konfrontation, affirmativ und selbstbewusst auftreten, kein zweifel, dass der russe der feind ist,

übertreiben, geissler, spd fünfte kolonne moskaus, pazifismus der dreißiger jahre hat hitler erst möglich gemacht. Militärbewegungen kein thema, abflüge aus ramstein, frieden und krieg entscheidend, daraus thema zu machen, lügen viel verbreitet, wie sensibilisieren, skeptisch wissen darüber reden, gesprächskreise,

deiseroth, moderator: ,

ekkehard sieker, physiker, publizist, bei die anstalt, Monitor, Verrückte, wissen selbst aneignen, Faktencheck, 30 seiten , sogar 100 seiten, ganz viel briefe lassen sich damit erledigen

Alternative Fakten? Glatte Lüge, alternative Fakten, kommt wohl fakten, da stehen zwei flaschen auf dem tisch, ergänzend, zusätzlich, ersetzend, neoliberalismus, charles koch, einer der reichsten männer, nie geld gegeben, kochbrüder party, 900mio dollar, zu bestimmen, dass jemand , faktencheck vom november, umfeld finanziert, trumps koch , 100 mrd koch, 3 mrd nicht meine , alternative Fakten

, postmoderner relativitätsverlust, da liegen vier, drei hölzer, i w 2…

die folgen der privatisierung, der steuersenkung, des sozialstaatsabbaus, der deregulierung der märkt, soziale soziale demokratie keine demokratie, hayek, soziale gerechtigkeit ist „die schwerste bedrohung“, silver, cryptocurrency, ein punkt 100 mrd dollar,

50 reichsten personen, 2 billionen, werte aller münzen und banknoten, 7 bio, aktien 70bio, gesamtes geld 90 bio,

20 o000 für auto, 200.000 vericherung, wahnsinnige menge an spielgeld, daran hängt macht, das ist irrsinn, irre geldmenge eine gegen, wett und finanzwerte, löschen wir das, da haben leute was dagegen, 1000 Leute, die dahinter stellen, Krieg Reiche gegen Arme, klasse der reichen, gegen planeten erde und die eigene gattung,

Podiumsdiskussion,

 

geissler diese lüge ins grab genommen, mehr zeit,

was dagegen tun, gegen

Impulsvortrag II von Dr. Florian Rötzer (Chefredakteur „Telepolis“) (angefragt)

Mit: Dr. Uwe Krüger (Universität Leipzig),??

Andreas Zumach (taz und andere Medien), Ekkehard Sieker (u.a. Team Die Anstalt), Moderation: Dieter Deiseroth (IALANA)

andreas zumach, saubere recherche nicht mehr zulässt, drei stunden zeit, um nachzurecherchieren, mehr sorgfaltspflicht, mindestens zwei quellen, eisern einzuhalten, grietsch, schwersten fünf wochen , vor dem kosovokrieg, geheimen zusatz bekommen, von uck? Recherchieren, stimmt das nicht veröffentlich, am 6. april in die zeitung, deutsche öffenlichkeit fischer belogen, alle diplomatischen bemühungen, 24 März beginn des krieges, mehr mut, georg schramm, 6 wochen durch israel, ein punkt enttäuscht, israel, sytematische kampagne, noch so präzise kritik, jüdisches skandal, reiner bernstein , präzise die richtige kritik, tabusierung nächster großer krieg, saudiarabien Usa, israel, erster auftritt, liebermann, iran , iran, iran, größter, saudiarabiseherk , penz , republikanische , als journalisten, kabarettisten, , annex b, gibt nur eine quelle, beschreiben, das problem, nicht

krone-schmalz: analyse, wem nützt das, die zeitpunkte, schwierig,

sprachanalyse von wichtiger bedeutung, eu und europa, krieg ,

18.15 – 19.00 Uhr Diskussion

19.00 – 20.00 Uhr Konzert mit Konstantin Wecker, toll, sprachaufnahme,

20.00 Uhr Empfang, sehr nett, wein 3x 1 dezi, häppchen, kekse von almut, gabi, dame aus dem 0sten

 

 

 

Sonntag: Gegenöffentlichkeit – Optionen der Mediennutzer

    1. 10.00 Uhr
      Woran man Propaganda erkennt, Dr. Uwe Krüger

Propaganda,

verwendung des begriffes, „wieviel russenpropaganda steckt im Tatort“

Verbreiten, 1622 papst gregor , der 15. , bei französischer revolution positiv konnektiert, danach als , bernays,

alleinstellungsanspruch, strategische l

das verschwinden des begriffs der propaganda ist ein triumph der medien,

kritik nur homöpathisch, Kriterien von florian Zollmann: ukraine, demokratische revolution oder faschistischer Putsch?, dämonisierung , nicht passende verteilung, greueltaten der gegner übertreibt, doppelte standards, these von chomsky, wertvoll und wertlose Opfer, prominent plaziert, noam chomsky quellennutzung, prämissen die zugrunde liegen, das eigene gute motive , von anderen wird immer das schlimmste angenommen,

 

Hilfe zum erkennen von propaganda, propaganda, die ideologie promotet, du bist ideologisch…hilft herrschaft sich durchzusetzen odermacht sie sogar unsichtbar…

propaganda muss nicht immer von oben ausgehen, vertikale und horizontale, ideologie diffusion, die an eine bestimmte sache glauben, amerikanischer filmmacher, der den american way of life glaubt,

Propagandamatrix , film, neo, scheinwelt, matrix, allgegenwärtig, spüren, in die kirche, scheinwelt, wahrheit abzulenken, dass du ein sklave bist, ein gefängnis für einen verstand, kaninchenbau, biete dir nur die wahrheit,

wenn sie die matrix , westliche propaganda in russische propaganda rumswitschen, nicht in neue matrix, (gebärmutter) man wähnt sich in guter welt, warmes gefühl, viele erkenntnistheoretische probleme, steuern, damit das bundespresseamt oder eu-behörden uns beeinflussen, systematische Aufklärung, lehrstühle für propagandaanalyse, viel arbeit, müsste gesellschaftlich , organisiert sein, zu staat, zu gewerkschaftlich, kurt kritsch, lehrer an einer schule, kriitsche

kommunikationswissenschaft, münchen, 70 leute, nachwuchswissenschaftler, netzwerke, anstalt, andere mit ialana,

 

    1. 10.30 Uhrnicht verwandt und nicht verschwägert, medienkritsche bücher, reinhold anton, der lügenfeld unserer Feinde, wie entstand der weltkrieg, aus julikrise, „friedensliebe des deutschen reiches“ Propagandatrick, Karl Kautskyforscher,
      Wie die Public-Relations-Industrie mitregiert, Prof. Dr. Jörg Becker

jörg becker, vor vier monaten, fand das programm nicht gut, stark kritisiert, produktiv wenden konnten, vier kritische becher, wird ein seminar der alten vier weisen männer,

Ergänzungen, für krüger, elephantengedächtnis, chef der süddeutschen,

goebbels ministerium, propaganda als positiven begriff adenauer auch, von karlsruhe,

linkspartei vielzahl von fragen, die tätigkeit des bpa, gehört entmystifiziert,

Thema so nüchtern wie möglich, viele fakten, kurzes resüme,

bernays und hundhausen, nach krieg krupp weißwaschen,

internationale kommunikation, …. publik relations, publik diplomacy, völkerverständigung, dann wird mir angst, konsumgüterindustrie, publik , legitimation politischer herrschaft, vier groß omnicon, wdp in england, interpublik, das Geld, was da fließt alles andere als peanuts,

berater der publik relation,

empirische zahlen für deutschland, 5 mdr € + werbe 20mrd. ,

je schlechter die ökonomie, desto mehr wachstum in der werbeindustrie, 1950 markt der tageszeitung, 20% aus Werbung, 1990, 80% durch Werbung, publik relations agenturen, kostenloses zubrot, betriebswirtschaftliche rationalität, forderung reiner

es gibt keine freie presse mehr, abhängig von kostenlosen material, unternehmens und politikkommunikation, vw privat mit öffentlicher zu verwechseln, große kampagne zur abschaffung von papiergeld, privatinteressen, als öffentliche verkauft, pr leute und jornalisten in deutschland 1/1, in usa 2/1?,

dienstleistungen ansteigend, wechsel einstellen,

dreißiger jahre, usa, pr für zahpasta das gleiche wie politik, riesenproblem bürgerliche gesamtöffentlichkeit, gesellschaft fragmentiert, teilöffentlichkeit, macht die sache noch schwieriger, krieg und public relations, pr und kriegsführung, biafrakriege vor 50jahren, paar einzelergebnisse, 1897 kubakrieg, usa reporter, keine kriegshandlungen du schickst wie photos wir machen den krieg, als die ustruppen in somalia landeten, vertrag zwischen pentagon und cnn, primetime,

99 hunzinger, belgrad drei niederlassen, fabriken wurden nicht bombardiert, , ende der dreißiger jahre in den usa angst vor den nazis, gau in der usa, eigener gauführer, foreign agenst act, transparenzgesetz wäre für deutschland gut, swift act, propanda im ausland, nicht aber im inland, weise entscheidung, transparenzgesetz, düsseldorfer werbeagentur, youtubeclip werbung afrika, 6 mio €, un kinder 2000 minderjährige, frankfurter schule, kritischer wissenschaftler,

normativ fest, public relations für kriege und werbung für kriege verboten werden sollte,

 

 

 

10.30 – 10.45 Uhr Kaffeepause

    1. 11.20 Uhr
      Können wir uns wehren?
      Was nützen Programmbeschwerden, Durchsetzung von Gegendarstellungen,
      gerichtliche einstweilige Anordnungen etc.?, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer (ARD und NDR)

Gerichtsneutrale querköpfe, regelmäßig das material von , fremdmaterial , übelstes gesindel zu rebellen, söldnergesocks aus dreißig ländern,

vollkommen wirkungslos war unsere kritik nicht, sozialer sprengstoff ist tabu,

anmerkungen überzogen, warum nur einmal im monat kaschierender

tagesschau, dagegen können wir uns wehren, wir sind das zahlende publikum, massive kritik schafft internen rechtfertigungsdruck, qualitätsmanagement passt auf die qualitäts… legitimationskrise, programmbeschwerden über das nachrichtensourrogat, führung, protest freiheitsakt, selbstachtung, wie kann gegen verstöße vorgegangen werden ,

peter vonnahme, rechtslage, klage vor dem verwaltungsgericht, eigene , pflicht zu finanzieren, rundfunkrat, ndr, repräsentanten gesellschaftlich relevanter gruppen, keiner gewählt, alle entsandt, lediglich zuschauerbriefe, einzeln oder in gemeinschaft, recht auf antwort, funktion des herzausschütten könnens, keiner einzigen unserer eingaben stattgegeben, einzigartigen, keiner arbeitsverweigerungsstrategien, an chefredakteur, ich habe recht, bock zum gärtner,

anregung umgetauften beschwerden, verstößt gegen den Wortlaut, geschäftsordnung, 58 erwachsene und normal intelligent, meine allgemeine erkenntnis, organ des ndr, zur loyalität des amtes , mit anne will entspannt zu plaudern, laienspielgruppe, willensbildung in parteinahen freundeskreises, verflechtung, spd rundfunkrat , umstrittenes, von schröder genehmigt, der ndr spendensammlung, wir sind alle edel, wohlfahrtsverbandes, inzestähnlkiciheen verhältnissen von kontrolleuren und kontrollierte, als mitarbeitervertreter, fete kontrolleuren,

wie das ändern?

Inspiriert zu barrikadenbau,

Diskussion, wissenschaftlicher beirat,

 

 

11.20 – 12.00 Uhr
Selbstpräsentation ‚Alternativer Medien‘:

 

NachDenkSeiten: Jens Berger, schon viel , 2003 nachdenkseiten von müller im nov gegründet, gegenagentur gegen neue soziale marktwirtschaft, zwei mann + technik, 100 leser am tag, friedenspolitik, sozial wirschaftts, finanzpolitik, denkfehler, albrecht müller, politisches urgestein, 1972, willy wählen, jens berger, lars bauer, zahlreiche helfer, erscheinen täglich, hinweise des tages,

auf manipulation, kritisieren, von lesern zugeschickt, 100-200 Leserzuschriften, hinweise der woche, täglich redaktionelle beiträge, analysen, kommentare, interviews, gastautoren, audioversion, auch bei youtube, leserbriefe, zitatesammlungen, nützliche dokumente, 100.000 besucher pro tag, max 250.000, miniteam, archiv, journalisten kritsch denkende, schwelle ins reale leben, 100 gesprächskreise, wir finanzieren uns rein durch spenden, max 2% aus anderen quellen, förderverein, gemeinnützigkeit, wenig großspender, (ab 500€) tragfähig, 15 Jahre nachdenkseiten, spiegel 2008, spiegel websteinzeit, liest ständig das gleiche, 10. geburtstag, schramm, gabriel, querfrontanalyse von, ottobrennerstiftung, taz, nachdenkseiten, die fragwürdige anti-lügenpresse Front, auf eigene kampagne reingefallen, medien sehen uns als gegner,

aktivisten

 

WeltnetzTV: Pascal Luig
Telepolis: Dr. Florian Rötzer (angefragt)

2. pascal,

Wer? Gemeinnütziger Verein,

veranstaltung, www.weltnetz.tv im internet finden, eckehard spoo,

was ist weltnetz.tv?, video-journalismus, gegenöffentlichkeit. Frau und reiner braun, redaktion, er und andere, ganz viel Engagement,

prekäre verhältnisse,

wo? im internet, bei youtube, facebook und twitter, reichweite noch nicht so groß, 20-100.000 im Monat und nicht am tag… aktuelle videos, unterhaltung, satire musik, und anderes, medienlügen, gellermann, flasbeck, videos, könnten veröffentlicht werden, dossiers,

wen finde ich? Namenstagleiste, karin leukefeld, daniele ganser, lafontaine, rolf becker,

weltweite vernetzung, widerstand gegen ausplünderung , aufklärung statt über die kleinen über die großen übel, bitte die zeit einzuhalten, raum 13.30 verlassen,

 

maren müller, ständige publikumskonferenz, im januar 2010, lenz sahra wagenknecht in die mangel, raus mit markus lanz mit meinem rundfunkbeitrag, 200.000 mitzeichnen,

funktion für die gesellschaft, neuer staatsvertrag und vieles mehr, jeder kann beschwerdebriefe an diese gesellschaft schicken, unterdrückte nachrichten beim namen, voller beitrag, je nach einkommen, dialog mit den sendern zdf, terroexperte, tevessen, angekreidet, mit wattebällchen werfen ändert nichts, email, gute alte holzpost, formale programmbeschwerde, alles öffentlich, mich als person fertig zu machen, schmerzfrei, externe beschwerden, im eigenen namen einreichen, treten die beschwerde ab…, rundfunkanstalten objektiv, umfassend, wahr,

RUBIKON: Jens Wernicke bereits im besitz der einzig wahren wahrheit, linken arroganz und rechthaberei abträglich, einstein, wahnsinn, immer wierder deas gleihce tun und andere ergibnisse erwarten, nach der revolution zu vertagen, im außen, statt im inneren, pluralität, debatte, mut, p1 friedensbewegt, p2 umwelt, nestle und monsanto, massenmörder, p3 was für eine dumme verschwörungstheorie, zu p4 bertelmann, was für eine dumme verschwörungstheorie, gleichberechtigt, sich aneinander zu reiben und von einander zu lernen, die anderen so zu lassen und zu lieben, wie sie nun mal sind, nicht gegen sondern für, von deiner eigenen angst befreit, braucht die demokratie keine rettung mehr,

Tilman wörts, zurzeit und spiegel rep, peace counts, zusammenschluss, freier, perspektive der zivilgesellschaft, meist in passiver rolle, lange stabilisieren, paar bildern, scheich mohammed, gastgeber in aleppo, alle staatlichkeit zusammengebrochen, nahrung, medikamente, frieden personalisiert, geschichten , ghandi matin luther king leider schon tot, israel, school of peace, geschichten, wir beobachten genau und mit viel zeit,

aus afghanistan, kabul, schulunterricht für mädchen, durchhaltevermögen,

Mutmagazin als beilage, zb. Taz,

 

 

 

12.00 – 13.15 Uhr
reiner braun, berta von suttner?

Podiumsdiskussion: Kritische Diskussion über die Möglichkeiten, auch alternativer Medien
Mit: Dr. Ute Finckh-Krämer (Ex-MdB, Unterausschuss Zivile Konfliktbearbeitung; früher: Bundespresseamt), Reiner Braun (Co-Präsident IPB), Tilman Wörtz (Peace Counts)

Becker, Moderator, wolfgang rupp? religion, friedensbeauftragter un kirche, personifizierter gutmensch, wieviele andere an anderen dingen auch dran sind, statt resignativer touch, beispiele, was gut ist, Krieg und Frieden, immense sehnsucht, alle spüren ein Unbehagen, nach perspektiven , peace counts, jeder in seiner form und situation, kreativ positive beispiele, profis, darüber berichtet,

ute, 1.bundespresseamt, namen, pensioniert und auskunftsfreudig, faz, kanzlerinmappe, 3. wikipedia, anhörung, unbewaffnetes ziviles peace keeping? Klassischer wikipedia administrator abwegig,

peace building summit, unterausschuss hat gespräch geführt, ausstellung machen, bundestag, „ frieden machen“, positive beispiele in die schulen,

reiner braun, wie so stark, dass mainstream medien, kein medium aufgeben, erfolgsmodell der letzten jahre, alternativ – medien, stärken , kritisch damit auseinandersetzen, unersetzlich, kein Verbot, KenFM, vielfalt, vieler ergänzungen, alternative rundfunksender, barrikaden 1968: bild lügt, bild tötet, enteignet springer, medien als gemeineigentum, aus der konzernmacht herausbrechen,

tilman wörts: mainstream auch nicht monolithisch, bin kein alternatives medium, finanzieren uns aus vielen quellen, ich zähle mich nicht zu den alternativen medien, man braucht ideen, wie die leute ihren lebensunterhalt bestreiten, jörg becker sagte, Öffentlichkeit fragmentiert, kathegorisierung maistream und alternative möglicherweise nicht soviel sinn, printmedien ist für Leute über 50, wie können wir die ganze bandbreite bespielen,

ute: taz trend zu online, einzigartiges finanzierungsmodell, auch e-paper, nicht mehr in archive gehen müssen, nicht in ihrer blase,

wolfgang, was ist ein Fax?? rundfunksratgesetze, was hat welche funktion, ethische orientierung eine rolle spielt, schule, woher kommt die kohle, welche haltung steckt dahinter, zukunftsfähige gesellschaft, mit ialana, viel solidarische anschlussmöglichkeiten,

reiner, geld für journalisten, dezentralität und vernetzung,

Diskussion:

schiffer, an die gesetzgeber ran, öffentliche , enteignet google,

Junger Mann: wir reden weiter, über die Tagung, Leserbrief, dass wir sie vermisst haben,

13.15 – 13.30 Uhr
Was tun?, Dr. Peter Becker (IALANA)

peter becker,

was tun? Lenin?, freiheit der Kritik, ich bin bereit, da und da mitzuarbeiten, wir müssen uns sehr bedanken, nicole degenhardt, kirche, Otto, allen Mitarbeitern der Geschäftsstelle, dieter deiseroth, üwe krüger

 

 

 

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.