Eiszeiten und Heißzeiten…

20.Juni 21: Eiszeiten und Heißzeiten…

Seit vielen Millionen von Jahren schwankt die Welt zwischen Eiszeiten und Warmzeiten, siehe den Paläoklimatischer Überblick (und als Video) .

Warum?

Einerseits könnten wir die Tendenz zu Eiszeiten durch das Sterben der Tiere in den Eismeeren erklären, die zu Boden sinken und “CO2 Eis” bilden. Warum kommt es dann nicht zu dem Phänomen des Schneeballs Erde?  Wodurch kam es dann immer wieder zu Warmzeiten? Durch Vulkanismus, der angeblich in riesigen Feldern zum Beispiel in Sibirien auftrat?

Heißzeiten liegen schon länger zurück. Wir haben jetzt die höchsten Temeraturen in den letzten Millionen Jahren. Aber vor 15 Millionen Jahren war es viel heißer und dass CO2 war viel höher. Dennoch wuchsen Pflanzen und bildete sich Öl und Kohle. Und “der Mensch” kann sicher mit solchen Situationen auch fertig werden.  Aber Voraussetzung ist Frieden und Kooperation statt Konfrontation. Dann können wir mit fast allen Situationen fertig werden.

Ab jetzt könnte ja die Menschheit für die nächten 700 Mio Jahre  durch eine künstliche Steuerung der effektiven Klimagase mit insbesondere dem CO2 Spiegel die Durchschnittstemperatur lenken, bis die Sonne laut einer Überlegung im Rahmen ihrer Umwandlung zu einem roten Riesen für anhaltende Überhitzung sorgt, bis sie den Planeten sogar verschlingt….

Wenn die Menschheit die Kurve kriegt, kann sie gemäß dem Manifest von Russell und Einstein  die Selbstvernichtung vermeiden und den Weg zu menschlichen Glück auf Grund ihrer Erfindungsfähigkeit finden… Technisch  ist das ja eigentlich kein Problem, nur ihre evoutionär bedingte Psyche droht ihr einen Streich zu spielen… Dann könnte sie auch in einer kühnen Entwicklung jetzt bald den Planeten verlasseu und das Universum besiedeln, sei es mit realen Menschen oder mit Cyborgs oder künstlicher Intelligenz…

 

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, schon lange in der Umweltwerkstatt, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de und ippnw.org), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig, und ich bin seit etwa 15 Jahren in der Linkspartei// Family doctor, retired, since 1976 in the environmental organization BUND, for a long time in the environmental workshop, since 1983 in the medical peace organization IPPNW (www.ippnw.de and ippnw.org), since 1995 in the peace center, since 2000 in the umbrella organization Friedensbündnis Braunschweig, and I am since about 15 years in the Left Party//
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert