verschiedene Ostermarschreden 2023, IPPNW und Käßmann

verschiedene Ostermärsche:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

bei den Ostermärschen am vergangenen Wochenden sind in ganz Deutschland in über 120 Städten mehrere Zehntausend Menschen für Frieden und Abrüstung auf die Straßen gegangen. Ein wichtiges Zeichen in diesen so unfriedlichen Zeiten.
Zentrale Forderungen bei den Ostermärschen waren ein Waffenstillstand und Beendigung des russischen Krieges gegen die Ukraine und eine deutliche Ablehnung gegenüber den Aufrüstungsplänen der Bundesregierung.

Auch viele IPPNW-Mitglieder und Regionalgruppen haben sich mit IPPNW-Bannern beteiligt. In vielen Städten gab es IPPNW-Referent*innen.

Margot Käßmann, Hannover https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/margot-kaessmann-hannover

Reden
Die Rede der IPPNW-Vorsitzenden Dr. Angelika Claußen in Bielefeld finden Sie unter https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/angelika-clau%C3%9Fen-bielefeld
Die Reden von Ute Rippel-Lau und Inga Blum in Hamburg finden Sie auf unserem IPPNW-Blog unter http://blog.ippnw.de/
IPPNW-Vorstandsmitglied Helmut Lohrer hat in Freudenstadt eine Rede gehalten https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/helmut-lohrer-freudenstadt, IPPNW-Vorstandsmitglied Ralph Urban in Wedel https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/ralph-urban-wedel

IPPNW-Mitglied Odette Klepper hat in Düren geredet https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/odette-klepper-d%C3%BCren, Elke Kolling in Bochum https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/elke-koling-bochum, Werner Stahl in Essen https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/werner-stahl-essen, Matthias Jochheim in Frankfurt https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/Matthias-jochheim-frankfurt und Joachim Guilliard in Heidelberg https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2023/reden/joachim-guilliard-heidelberg
Die Rede von Barbara Bodechtel in Jena finden Sie im Anhang, ebenso die Rede von Renate Schunck in Traunstein.

Rolf Bader hat anlässlich der Ostermärsch einen Text “Kultur des Friedens” verfasst (siehe Anhang).

Presseecho
Der IPPNW-Vorsitzende Dr. Lars Pohlmeier hat anlässlich der Ostermärsche einen Gastbeitrag auf Telepolis veröffentlicht https://www.telepolis.de/features/Wider-den-politischen-Spagat-der-nuklearen-Teilhabe-8794028.html
Die IPPNW-Vorsitzende Dr. Angelika Claußen kommt in der Süddeutschen Zeitung ausführlich zum Thema Friedensbewegung zu Wort (siehe Anhang in zwei Teilen)

Über den Ostermarsch in Bielefeld schreibt das Westfalenblatt https://www.westfalen-blatt.de/owl/bielefeld/mehr-als-200-demonstrieren-in-bielefeld-fur-den-frieden-ukraine-2736616?pid=true

Die schwäbische Zeitung berichtet und zitiert Reinhold Thiel https://www.schwaebische.de/regional/baden-wuerttemberg/ostermaersche-in-kriegszeiten-wohin-steuert-die-friedensbewegung-1526286
Ebenso berichtet der SWR ausführlich https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/ostermaersche-in-baden-wuerttemberg-2023-100.html

Die Hessenschau berichtet über den Ostermarsch in Frankfurt und interviewt u.a. IPPNW-Mitglied Matthias Jochheim (ab 0:33) https://www.hessenschau.de/gesellschaft/ostermaersche-in-hessen-tausende-demonstrieren-gegen-krieg-v2,ostermaersche-abschluss-100.html

Die Schweriner Zeitung schreibt über einen Ostermarsch, auf dem Ernst-Ludwig Iskenius für die IPPNW gesprochen hat. https://www.svz.de/lokales/schwerin/artikel/mehr-als-400-schweriner-demonstrieren-fuer-den-frieden-44502160

Der Tagesspiegel hat IPPNW-Vorstandsmitglied Daniel Becker interviewt zum Thema “Warum der Frieden so umkämpft ist” https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/in-zeiten-des-krieges-warum-der-frieden-so-umkampft-ist-9619196.html (leider hinter Bezahlschranke. Und last but not least: Ein Interview mit Ute Rippel-Lau von Radio Lora München zum Thema Uranmunition gibt es hier https://lora924.de/2023/04/05/panzerbrechende-uranmunition-in-der-ukraine/

Fotos
Fotos vom Ostermarsch finden Sie unter https://www.flickr.com/photos/ippnw

Mit freundlichen Grüßen

Angelika Wilmen

**********************
Angelika Wilmen
Geschäftsstellenleiterin
IPPNW – Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkrieges/
Ärzt*innen in sozialer Verantwortung e.V.
Körtestr. 10
10967 Berlin
Tel. 030 / 69 80 74 13
Fax 030/ 6938166
Email: wilmen@ippnw.de
Web: www.ippnw.de

 

_______________________________________________
Ippnw-deutschland Mailingliste
Ippnw-deutschland@ippnw-lists.de
erklärung kann über diesen link eingesehen werden: https://www.heinlein-support.de/datenschutz

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, schon lange in der Umweltwerkstatt, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de und ippnw.org), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig, und ich bin seit etwa 15 Jahren in der Linkspartei// Family doctor, retired, since 1976 in the environmental organization BUND, for a long time in the environmental workshop, since 1983 in the medical peace organization IPPNW (www.ippnw.de and ippnw.org), since 1995 in the peace center, since 2000 in the umbrella organization Friedensbündnis Braunschweig, and I am since about 15 years in the Left Party//
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert