Ken Jebsen

Ken Jebsen ist ein sehr lebendiger Journalist, der von einem iranischen Vater stammt. Er versucht die Welt, die er wie so viele als völlig aus den Fugen geraten ansieht, wieder gerade zu rücken. Er gerät deshalb mit vielen in Konflikt. Wikipedia sieht das auch problematisch, aber zumindest müssen sich die mit Kritik auseinandersetzen…

Ich erlebte ihn mehrfach, zuletzt während der internationalen Friedenskonferenz 2016 in Berlin,  wohin ich einen Abstecher mit anderen zu der „Fünf vor zwölf“-Aktion von Ken Jebsen vor dem Kanzleramt machte, in der er und andere uns (gut über 1000) Teilnehmer dazu aufrief, aktiv für Frieden und ein gutes Leben zu streiten und in unserem Umfeld anzufangen.

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ken Jebsen

  1. Pingback: Bericht von der internationalen Friedenskonferenz 2016 in Berlin | Streiten für eine Kultur des Friedens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.