Verschwörungstheorie

Es gibt Verschwörungen, die laut offizieller Propaganda nicht als Verschwörungen bezeichnet werden dürfen. Dafür hat man die Bedeutung des Begriffes „Verschwörungstheorien“ umgeformt. Eigentlich ist dieser Begriff neutral, aber laut neuer Bedeutung bedeutet er unsinnige Theorien, die von völlig unvernünftigen Leuten geäußert würden. Dieser Begriff wurde bei den Theorien zum Kennedymord umgeformt und wurde auf die Theorien von 9/11 ausgeweitet. Mit diesem Begriff wurden auch seriöse Theorien erfolgreich entwertet und mit zum Teil mit Berufsverlust bestraft, die zum Beispiel zu 9/11 geäußert wurden. In diesem Zusammenhang wird auch der Begriff vom „tiefen Staat“ genannt, nach dem geheime mächtige Organisationen die Hauptmacht in einem Staat übernommen haben und erfolgreich solche Verschwörungen organisieren können, wodurch zum Beispiel der Kennedymord bis heute noch nicht aufgeklärt zu sein scheint. Ein neueres Interview mit Daniele Ganser zum Thema.

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Verschwörungstheorie

  1. Pingback: Fragen zur Frage „Warum schweigen die Lämmer?“ | Beitragen zu einer Kultur des Friedens

  2. Pingback: Einsturz der Zwillingstürme bei 9/11 | Beitragen zu einer Kultur des Friedens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.