Einsturz der Zwillingstürme bei 9/11

Ein Beitrag des ZDF am Pfingstsonntag 2016 versuchte nach meiner Meinung, Nebel über den Einsturz der Zwillingstürme bei 9/11 zu erzeugen, da die alten Theorien der offiziellen Untersuchungen gar zu unwahrscheinlich waren…

Die Behauptungen erklären viele Dinge nicht. Warum ist noch nie ein Hochhaus wegen einem Brand eingestürzt, warum wurde kein Angreifer angeklagt, sondern sie wurden einfach weggesperrt, die Türme stürzten voll symmetrisch ein, und es gab vieles mehr, was nicht passte… Dazu gibt es viele kritische Berichte in Free21  und mehr.  Auch wird wieder das Hochhaus WT 7 weggelassen, was auch einstürzte ohne Flugzeug und bei nur geringen Bränden…

Die Architekten und Ingenieure für nine eleven, zu denen  inzwischen  anscheinend 2200 Architekten und Ingenieure gehören, sagten, es handelte sich ohne jeden vernünftigen Zweifel um kontrollierte Sprengungen…

Der Bericht bei Wikipedia kommt mir sehr einseitig vor und betont, die Meinung der Gegenseite sei „verschwörungstheoretisch“. Verschwörungstheorien sind das, was sie heißen: Theorien zu Veschwörungen, die leider sehr oft stimmen.

Natürlich sind diese Vermutungen ungeheuerlich, aber sind nicht schon viele Kriegslügen ungeheuerlich gewesen, die Millionen von Toten bedeuteten? 56 Millionen auch durch Hitlers Lüge, „seit 5:45 wird zurückgeschossen…“,  Millionen von Toten durch die Tonking Lüge in Vietnam…,  über eine Millionen Tote durch die Lüge der Massenvernichtungswaffen im Irak.

Die USA haben in den letzten Jahrzehnten fast alle Kriege mit Propagandlügen vorbereitet. Eine Generalskonferenz der USA überlegte laut Daniele Ganser vor über 30 Jahren, was inzwischen frei gegeben wurde, wie man Fidel Castro loswerden könne und entwickelte Anschlagpläne gegen US Amerikaner, die sie Fidel in die Schuhe schieben wollten…   Die Pläne sind oft schon nach kurzem herausgekommen, aber sind deswegen die verantwortlichen Politiker ins Zuchthaus gekommen?

Erst wenn das systematisch passiert, werden die Kriege deutlich seltener werden…

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Einsturz der Zwillingstürme bei 9/11

  1. Pingback: Frieden Chronologisch global | Streiten für eine Kultur des Friedens

  2. Volker Hain sagt:

    Ja, lieber Helmut, der o.g. Sendebeitrag des ZDF läßt den erfolgten Einsturz des dritten Gebäudes von WTC Nr.7 nach den WTC-Zwillingstürmen völlig außer Acht !
    Die Explosionen werden mit erhitztem,füssigem Aluminium erklärt,um von den möglichen, geplanten Sprengungstheorien abzulenken !! Alle Umstände des Einsturzes vom World Trade Center von 9/11 2001 können meiner Meinung nach dadurch aber nicht oder nur recht ungenügend erfasst werden !

    • admin sagt:

      lieber Volker
      Alle Umstände sind nie erfassbar. Aber dass die Regierung die Aufklärung verhindert statt unterstützt, beweist ihr Unehrlichkeit und dass sie viel zu verbergen hat. Dazu passt: http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=22921
      Fragen zur Frage „Warum schweigen die Lämmer?“ Der Mensch im Geflecht von Medien, Manipulation und Macht, Prof. Rainer Mausfeld im Interview mit Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

  3. Diesen Artikel kann ich nur unterschreiben, lieber Helmut.
    Ein schlimmes Phänomen ist in diesem Zusammenhang die Ignoranz der Justiz und die Immunität der Politiker.
    Beide sind komplett zu beseitigen.
    Vielen Dank für diese Darstellung.

  4. Pingback: Verschwörungstheorie | Beitragen zu einer Kultur des Friedens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.