die biologische Produktivität in Heißzeiten und Eiszeiten

bei Eingabe dieser Frage in Ecosia bekomme ich schwierige Auskunft. Etwas polemisch kommt mir diese Seite vor:

So unterlag das Klima schon immer Veränderungen. Heißzeiten, Eiszeiten, Warmzeiten und Kaltzeiten wechseln sich stetig ab und sind der Normalzustand unserer Erde. Selbst der Weltklimarat (IPCC) schreibt auf Seite 774 in seinem Klimabericht von 2001: „Klimamodelle arbeiten mit gekoppelten nichtlinearen chaotischen Systemen, dadurch ist eine langfristige Voraussage des Systems Klima nicht möglich“.

z.B.

06.05.2019 – “Die Arten dieser Erde sichern unser Überleben”  “Von den weltweit bekannten 1,7 Millionen Arten sind aktuell etwa 25 Prozent gefährdet, also circa 425.000. Wir wissen aber: Es gibt weit mehr Arten, die wir noch nicht erforscht haben. Mit den Daten der gut untersuchten Artengruppen wie Vögel oder Säugetiere können wir davon ausgehend im aktuellen Bericht hochrechnen, wie viele Arten es weltweit gibt: Und das sind 8,1 Millionen Arten. Und von diesen ist derzeit ungefähr eine Million vom Aussterben bedroht.” Ansonsten fand ich in den ersten acht Seiten nicht viel. Bei Wikipedia fand ich den Klimawandel schon vorher, der mir zu zeigen scheint, dass Heißzeiten und Eiszeiten keine Killer sind, sondern mit menschlichem Leben vereinbar. Und der Mensch mit seiner Anpassungsfähigkeit auch durch die Technik kann fast alle Zustände meistern, Voraussetzung ist Kooperation statt Konfrontation…

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, schon lange in der Umweltwerkstatt, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de und ippnw.org), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig, und ich bin seit etwa 15 Jahren in der Linkspartei// Family doctor, retired, since 1976 in the environmental organization BUND, for a long time in the environmental workshop, since 1983 in the medical peace organization IPPNW (www.ippnw.de and ippnw.org), since 1995 in the peace center, since 2000 in the umbrella organization Friedensbündnis Braunschweig, and I am since about 15 years in the Left Party//
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert