Es könnte uns so gut gehen…/ below: We could be doing so well…

Es könnte uns so gut gehen…  https://wp.me/paI27O-4hm

 

Liebe Freunde

Mal wieder ein Versuch, der Menschheit zu helfen, aus der selbstvermasselten Situation herauszukommen…

Ich möchte diesen Text zur Diskussion stellen, von dem ich hoffe, dass er zur Stabilisierung der allgemeinen Lage beitragen kann.  Was haltet Ihr davon? Auf der Homepage, siehe oben, werde ich die Gesamthese weiterentwickeln!

Es könnte uns so gut gehen

wenn wir weltweit überwiegend vernünftige Demokraten hätten und deshalb überwiegend vernünftige Politiker. Allerdings ist der Mensch laut Rainer Mausfeld auch ohne besondere Bildung fähig, vernünftige Schlussfolgerungen zu ziehen, wenn “die vielen Medien” ihn mit vielen unterschiedlichen, das heißt durchaus widersprüchlichen Informationen versorgen. Im Moment gibt es m.E. einen starken Druck zu einer weitgehenden Einheitsmeinung.

Dazu folgender Überblick

Wir hatten mal in Deutschland, auf dem Höhepunkt des kalten Krieges, eine demokratische Mehrheit, die insbesondere zwei vernünftige Politiker gewählt hat: Willy Brandt und Egon Bahr. Die brachten den politischen Schlamassel weltweit einigermaßen in Ordnung, predigten gemeinsame Sicherheit, insbesondere, dass man die Sicherheitsinteressen seiner „Feinde“ auch berücksichtigen müsse, und trugen damit zum Frieden weltweit bei und ermöglichten einen Gorbatschow.

 

Im Moment (November 22) haben wir wieder wie seinerzeit in der Kubakrise einen drohenden Atomkrieg (Doomsdayclock: 100 Sekunden…)  und wir haben ungeheure Militärausgaben. Wir haben eine Überschreitung von fünf der laut Rockström neun Planetaren Grenzen mit insbesondere der Klimakatastrophe und zunehmende Hunger- und Flüchtlingskatastrophen.

Wie ist objektiv bei richtiger Politik die Lage? Durch die “Entdeckung” der erneuerbaren Energien haben wir die Möglichkeit, ungeheure Mengen von billiger Energie zu bekommen. Solarenergie, die “mächtigste” Energieform, wird laut Prof. Eicke Weber für weniger als 1 Cent pro kWh erzeugt werden können, zur Zeit im Süden schon unter 2 Cent. Bei unseren weltweit vielen Dächern, öden Landstrichen, Zäunen und Straßen, Wüsten und Bergen ergibt das ungeheure gewinnbare Energiemengen, die es uns ermöglichen werden, unsere Müllberge wieder für alle möglichen Rohstoffe zu recyceln, von denen wir viele zusätzlich z.B. aus dem Meerwasser gewinnen können, wir können die versauten Meere von ihren Kunststoffinseln reinigen, grünen Wasserstoff in gewünschter Menge erzeugen und das CO2 wieder auf einen gewünschten Wert aus der Luft holen. Und genug Nahrungsmittel auch für 12 Milliarden Menschen erzeugen. Wenn es uns gut geht, wird  die Zahl der Menschen weltweit wie in Europa von ganz alleine sinken. Mit unseren zu entwickelnden Sicherheitseinrichtungen können wir Asteroiden unschädlich machen, eine Doughnut-Ökonomie wegen der planetaren Grenzen entwickeln, wir können Preise durch Ökosteuern “die ökologische Wahrheit sagen”  sagen lassen.

Eine hilfreiche Voraussetzung: Selbstbewusste Demokraten weltweit. Darauf sollten wir unsere Aufmerksamkeit richten. Und unsere Medien sollten wir kontrollieren, dass sie nicht zu einseitig werden dürfen (wie zur Zeit die “Leitmedien”). Sondern sie sollen die Breite der Diskussion abbilden, solange nichts Kriminelles gesagt oder geschrieben wird, zum Beispiel Aufruf zu Mord und Totschlag und Rassismus. Die Spaltungen in „richtig“ und „falsch“ Denkende müssen überwunden werden. („Wir sind die Guten“ ist arroganter Blödsinn…)

Herzliche Grüße, Helmut

Tulpenweg 11, 38108 Braunschweig, Tel: 0049 531 350513 Mobile: 0049 176 577 47 881, https://helmutkaess.de, www.ippnw.de , Helmut_Kaess@web.de

  PS:1. #Kabarett #LisaFitz #OlafScholz Lisa Fitz – Kanzlerdemenz & störende Bürger | NDS     https://www.youtube.com/watch?v=FMo08Sqz4Rk

___________________________________________-

We could be doing so well…   https://wp.me/paI27O-4hm

Dear friends
Once again an attempt to help humanity to get out of the self screwed up situation….
We could be doing so well… https://wp.me/paI27O-4hm

I would like to present this text for discussion, which I hope can help stabilize the general situation. What do you think about it? On the homepage, see above, I will develop the overall thesis!

We could be doing so well…
if we had worldwide predominantly reasonable democrats and therefore predominantly reasonable politicians. However, according to Rainer Mausfeld, the human being is able to draw reasonable conclusions also without special education, if “the many media” supply him with many different, and that means quite contradictory information.

In addition the following overview
We once had in Germany, at the height of the Cold War, a democratic majority that elected two very reasonable politicians in particular: Willy Brandt and Egon Bahr. They brought the political mess worldwide in order to some extent, preached common security, in particular that one must also consider the security interests of one’s “enemies”, and thus contributed to peace worldwide and made a Gorbachev possible.

At the moment (November 22) we have again an threatening nuclear war (Doomsdayclock: 100 seconds…) like in the Cuban Missile Crisis at that time and we have tremendous military expenses. We have a violation of five of the nine planetary boundaries with especially the climate catastrophe and increasing hunger and refugee catastrophes.
Objectively, with the right policies, what is the situation? With the “discovery” of renewable energy, we have the ability to get tremendous amounts of cheap energy. Solar energy, the “most powerful” form of energy, will be able to be produced for less than 1 cent per kWh according to Prof. Eicke Weber, currently in the south already below 2 cents. With our worldwide plenty of roofs, barren lands, fences and roads, deserts and mountains, this results in tremendous gainable amounts of energy, which will enable us to recycle our trash mountains again for all kinds of raw materials, many of which we can additionally gain e.g. from the sea water, we can clean the polluted seas from their plastic platforms, produce green hydrogen in desired amounts and get the CO2 out of the air again to a desired valuel And produce enough food also for 12 billion people. If we are well off, the number of people worldwide, as in Europe, will decrease all by itself. With our safety devices to be developed, we can neutralize asteroids, develop a doughnut economy because of planetary boundaries, we can let prices “tell the ecological truth” through eco-taxes.
A helpful requirement: self-confident democrats worldwide. That’s where we should focus our attention. And our media we should control, that they should not become too one-sided (like at present the “leading media”). They should reflect the breadth of the discussion, as long as nothing criminal is said or written, for example, calls for murder and manslaughter and racism. The divisions into “right” and “wrong” thinkers must be abandoned. (“We are the good guys” is arrogant nonsense…)
Best regards, Helmut

Tulpenweg 11, 38108 Braunschweig, Tel: 0049 531 350513 Mobile: 0049 176 577 47 881, https://helmutkaess.de, www.ippnw.de ,

PS:1st #Cabaret #LisaFitz #OlafScholz Lisa Fitz – Chancellor dementia & disturbing citizens | NDS https://www.youtube.com/watch?v=FMo08Sqz4Rk

 

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert