Friedensratschlag in Kassel 2021

 

——– Weitergeleitete Nachricht ——–

Betreff: [bundesausschuss_friedensratschlag] 28. Friedensratschlag 2021 am 4 .Dezember 2021
Datum: Fri, 12 Nov 2021 11:46:19 +0100
Von: Willi van Ooyen <willi.van_ooyen@t-online.de>
Antwort an: Willi van Ooyen <willi.van_ooyen@t-online.de>
An: Willi van Ooyen <willi.van_ooyen@t-online.de>

 

Liebe Friedensfreundinnen, liebe Friedensfreunde, 

auch in diesem Jahr findet – unter Corona-Bedingungen – der Friedensratschlag in Kassel statt.

Die Veranstaltung findet hybrid statt mit paralleler Beteiligung als Video-Konferenz.

 

Eine Anmeldung für die Teilnahme ist erforderlich und unter https://friedensratschlag-digital.de möglich.
Bitte dabei vermerken, ob Präsenz vor Ort (mit Corona-Regeln des Landes Hessen) und/oder Digital-Teilnahme gewünscht wird.
Für eine digitaler Teilnahme werden die Zugangsdaten vor der Veranstaltung von uns zugeschickt.

Die Anzahl der Teilnehmenden vor Ort ist auf 70 begrenzt.

 

Zur Information: Corona-Regeln des Landes Hessen:

https://www.hessen.de/sites/hessen.hessen.de/files/2021-11/va-regeln_in_hessen0611_v2.pdf

 

Programm

11:00 Begrüßung und organisatorische Hinweise

 

11.15 – 12:15 Referate:

Anne Rieger: Situation und Aufgaben der Friedensbewegung

Jörg Kronauer: Gemeinsam gegen Moskau? Die Russlandpolitik westlicher Mächte

 

12:30 – 13:15 Ergänzende Workshops

 

13:15 – 14:15 Mittagspause

 

14:15 – 15:15 Referate:

Christoph Marischka: Deutsche Afrikapolitik am Beispiel Sahel-Zone

Norman Paech: Territorialkonflikte in Asien, China und der Westen

 

15:30 – 16:15 Ergänzende Workshops

 

16:30 – 17:30 Referate:

Erhard Crome: Deutschland und die EU nach der Bundestagswahl

Werner Ruf: Für eine Wieder­belebung der Entspannungspolitik

 

17:45 – 19 Uhr Diskussion, Zusammenfassung und Ausblick

 

Veranstaltungsort und Anreise mit Pkw / ÖPNV
Der diesjährige Friedensratschlag findet statt  im Kasseler Stadtteilzentrum Vorderer Westen. Adresse: Elfbuchenstraße 3, 34119 Kassel.
Nähere Infos zu den Räumlichkeiten finden sich im Internet unter www.stadtteilzentrum.info
Dort sind auch Hinweise zur Anreise mit Pkw und ÖPNV hinterlegt.
Anreisende mit der Bahn nehmen am Bahnhof Wilhelmshöhe die Tram 4  (Richtung Kaufungen-Papierfabrik>Hess. Lichtenau) mit sechs Minuten Fahrtzeit bis zur Haltestelle Friedenskirche

 

Herzliche, solidarische Grüße

 

Willi van Ooyen

 

 

Bundesausschuss Friedensratschlag

Friedens- und Zukunftswerkstatt e. V.

c/o Frankfurter Gewerkschaftshaus

Wilhelm-Leuschner-Str. 69 – 77

60329 Frankfurt am Main

Tel.: 069 242499.50

Fax: 069 242499.51

Frieden-und-zukunft@t-online.de

 

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.