Russland und Eu: unbearbeitete Notizen vom Vortrag Zumach 10/21

Zumach Russland,

Almut stellt Andreas Zumach vor,

Weltbürgerpreis, netzwerk friedenskooperative,

un, nato, flüchtlinge, Kenner der Materien,

Rüstungsindustrie, die Interessen dahinter, Hermesbürgschaften,

Er: Herzlichen Dank,

Ihr schürt Erwartungen, harte Grenze, 21:15, grauenhafter 2. wk,

proportional größter anteil der opfer war in der ukraine,

es war ein vernichtungs und verttreibungskreg gegen die slawischen untermenschen,

daher haben wir besondere Verantwortung, uns für gedeihliche beziehungen einsetzen,

wenn immer es zwischen berlin und moskau spannungen bibt, ist der gesamte eurasische kontinent „erkältet“, auf beiden Seiten atomwaffen „modernisiert“ B20 bomben, büchel, neue kampfflugzeuge, auch auf russischer Seite, mittelstrecken und strategische Waffen, „30 billionen“ obama?? ,

Trump sprach von „Lücke“, daher mininukes, konventionell, nicht vom tisch,

nato neben südbedrohhung betrachtet Russland als hauptbedrohung, nato räumt ein die konventionelle unterlegenheit… daher atomwaffen… atomwaffenbestückte bomber nukleare planungsgruppe, die sich soeben , als signal atomwaffenflugzeuge der nato an der grenze!!!

faz immer sehr ehrlich, nato hybride kriegsführung,

Moskau beherrscht das inzwischen auch, aber der westen betreibt eben diese hybride kriegsführung, seit vietnam alltägliches programm!

Wir werden mit verantwortlich gemacht werden für die Aktionen unserer Regierung, obwohl wir sie auf das schärfste kritisierten, Kritische Betrachtung Russlands seit 2014…

vorgeschichte seit 1990, gorbatschow, kalter krieg zuende, gemeinsames haus eueropa!

Baker mit gorbatschow, und schewardnaze, zeugen, us botshcafter, madrock, 9.10. 90 kohl und genscher, gleiche Versprechen, regierungsflugzeug, open skys,

Genscher stieg um, er durfte mit genscher mitfliegen, drei journalisten, brühwarm, was in moskau gelaufen war, schreiben 2+$ keine ausweitung der nato, auch nicht auf die ddr,

21.nov 90, nach den gemeinsamen wahlen, letztes Treffen der ksze, die zentralen leute, alle heiige eide, ksze, institutioneller rahmen bis hin zur polizeitruppe, helmut kohl: ksaz herstück, nach dem dritten bier, wir kleienren und mittleren staaten,

ich hielt es für richtig, 1995 erweiterung der nato, verantwortlich usa, aber auch westdeusche,

Jelzin instabil und filetstücke der russischen wirtschaft, chaos jahre, putin hat stabilisiert,

sein ansehen, begründet, zunächst enttäuscht, zuckerstückchen,, nato russlandrat, die nato hat die zahl der zugelassenen Berater, natovertretung in moskau geschlossen,

abwehrraketen gegen „Iran“, z.B. „gemeinsame inspektionen““

vier tage von 9/11, für die vision gemeinsames haus, bush??, Putin , 2007, münchner sicherheitskonferenz, freundliche rede, viel applaus,

schärfere Rede von Putin: selber handeln! Mittelmacht, russland handelt, natobeitritt ukraine und

vorfeld steinmeier absprache der wirtsdchafts

neoliberale umstrukturierung, janukowitsch, stopp der subventionen für grundnahrungsmittel, anhebung der rentenalters von 60 auf 65,

15 mrd € statt dessen putin, 21 einigungspapier, die neue regierung, beschloss, russisch als amtssprache abzuschaffen, das abkommen vom Russland für krim , tüpfelschen auf dem i, zu 80% Nato, es war eine völkerrechtswidrige annektion, aber die Bedrohungsbehauptungen, „Bedrohung Polens“, sebastopol sichern, treffen nicht zu, ukraine wird nicht in nato aufgenommen,

was müsste geschehen?

  1. Politisch militärische nato ist haushoch überlegen, annähernd soviel wie bei uns… bush hat den Raketenabwehrsystems, Mittelstreckenabkommen, keine Beweise, Ultimatum, open skys abkommen, abkommen der konventionellen…, haben beide seiten verstoßen, beide seiten müssen bereit sein, die verleztungen zu korrigieren, Krim und Ukraine, alle serüönsen Umfragen für Ukrainepolitik, erster Schritt muss der stärkere Maßnahmen,

    erster schritt, unseeliger beshcluluss, natomtgliedsdhaft,

  2. gemeinsame schritte, manöver, luftraum, meere, landtruppen,
  3. ukraine, gaspreise nicht solche erhöhung,
  4. Genf, biden und putin, nato vierte kommandoeineit für cyber war und füntte .weltraum, auf jeden fall tabu, wird verhandelt,
  5. Krim: „schwamm drüber“ dieser konflikt auf dauer ein stachel im fleisch, phantaisie und gehirnshcafmaltz, vorshclag; erneutte Abstimmung, vorbereitet,, organisierte, uno oder osze, mehr optionen, mikdeststens dritte option , weitestgehender autonomiie, russisch erste amtsrprache, administrative autonomie, drittens finanzielle Automonie,
  6. keiner hatte eine konkrete idee, wie man da rauskommt, ,

     

  7. gas von gazprom, Energieaussagen nordstream , rauchen wir wahrscheinlich

    vorübergehend, unselige Vermischung! Vorübergehend b als Notfallkraftwerke,

  8. Toll die Idee und Russland helfen!! Sahara!!

     

  9. Wirtschaft, russen zu helfen, aus der abhägingkeit rauszukojmen, und sonst parier foderungen sonst wohin schmieren, grüner Wasserstoff, sahara und russland pv in großen ausmass zur verfügung stellen, relativ besser, wasstoff aus gas, aus grauer produkion, schnapsideen, nordafrikanische rüstung, vernünftige grüne und linke und spd,
  10. sanktionen, verhängt, keine uno, usa und eu, urkrainepolitik, russische wirtschaft geschädigt, und europäische Bauern, müssen aufgegeben werden!
  11. Zivilgesellschaftlich kulturelle ebene: versöhnung, über Gräber…, städteparterschaft, reisen, zurückgegangen, saddam hussein, dann der iran, hauptfeind, irak ölliferant, 1980 erster golfkrieg, massivste sanktionen, 500.000 kleinkinder elendiglich verreckt, keinerlei Empathie mit dem irakischen volk, negativimage, negativimage putin färbt auf das russischen Volk ab… Vernichtuns und vertreibungskrieg gegen slawische untermenschen,
  12. Göttingen, musik für den Frieden, gemeinsames Projekt am don,

     

20 Jahre Aghanistan grandios gescheitert, jetzt müssen wir diese Diskussion laut

fünf führende friedensorganisationen; kritisiert ihr ihr nur details, alles sagt, der krieg war notwendig!

der krieg aber war falsch!!

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.