Vorschlag für ein “Narrativ”

Dazu Teilüberlegungen: http://helmutkaess.de/Wordpress/narrativ/(öffnet in neuem Tab) und http://helmutkaess.de/Wordpress/das-narrativ-3/(öffnet in neuem Tab)

nov. 2020: Neuer Vorschlag:

Die Erfindungsfähigkeit der menschlichen Familie ist ihr großer Schatz und die Basis ihrer Erfolge. Wir müssen die Irrlehre der Gegenwart, der Fortschrittsreligion, dass materieller Wohlstand Glück bedeute, mit ihrer Vereinzelung und ihrem weit verbreiteten Unglück verlassen. Wir brauchen die optimale Bildung jedes Einzelnen auf Augenhöhe, z.B. unterstützt durch eine “Kitarevolution“. Durch diesen Prozess schaffen wir die Grundstimmung des Glücks für die menschliche Familie und einen immer tieferen Frieden, eine gesunde Umwelt und gute soziale Verhältnisse.

Das finale Narrativ (?) in der „vollen Welt“ www.helmutkaess.de/Wordpress/?p=7805, Material:

Ausgangspunkt der Menschheitsfamilie:

Etwa 1/3 Technik, 1/3 Kultur und Ziviles, 1/3 Natur und Wildheit:

Gebirge, Meere, Meerestiefen, Wüsten, Urwald, Seen, und vieles andere!

2. Die Menschheitsthemen: Frieden, Umwelt und Soziales

3. Wir brauchen die Kultur und die Kunst, unsere Emotionen durch Aussprache, Bildung und Vernunft zu kontrollieren.

Vorschlag für „das finale Narrativ“: Aus ihrer wilden Vergangenheit, aus der Evolution allen Lebens, schafft es die Menschheitsfamilie durch ihre vielen Helden wie Edward Snowden, Julian Assange, Mahatma Gandhi und viele andere, eine menschengerechte, aber auch naturnahe Welt zu erhalten und mit dieser als Ausgangspunkt das Sonnensystem zu besiedeln und als zivile Macht von hier aus das Weltall zu erkunden.

Helmut Käss, Helmut_Kaess@web.de, Tel 0531/350513

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.