Frieden Chronologisch global

Die Hauptprobleme der Menschheit  scheinen mir immer mehr zusammenzulaufen.

Zur Zeit, 2016, wird über die zunehmend rechtslastigen politischen Parteien geschimpft, zum Beispiel über Trump. Dazu gibt es wichtige Meinungen

Juni 2016:  IPPNW’s co-presidents have sent the following letter to US President Barack Obama in response to his speech in Hiroshima on May 27. oder schöner als Text

März 2016: In der Türkei herrscht im Moment ein Krieg gegen die Kurden, der mich an den Armeniergenozid denken lässt! Eine IPPNW Delegation mit Elke Schrage war im März dort.

23.12.15: Heute eine Email zu Ramstein  … angesichts der zentralen Rolle, die Ramstein in den Kriegsplanungen der USA und der NATO spielt – mit Drohnen, Atomwaffeneinsatzzentrale, Einsatzzentrum auch für die Militärflüge des Syrienkrieges…

Dabei eine Rede von Drewermann

 

Und die Klimakrise wird immer bedrohlicher. Sie hat sehr viel mit Frieden zu tun.

Aktuell ist am 3.11.15 das Buch „Selbstverbrennung“ von Hans-Joachim Schellnhuber erschienen,passend weniger als vier Wochen  von der UN-Klimakonferenz in Paris. Ein Rezension von Franz Alt und eine von Rupert Neudeck  und eine Leseprobe mit den ersten 40 Seiten des Buches. Sechs Seiten Vorwort sind schnell gelesen.

In diesem Jahr erschien auch die deutsche Übersetzung von  dem gründlichen Buch von Naomi Klein zu der kritischen Situation.

Aktuell wühlt der terroristische Anschlag in Paris

mit über 120 Toten auf.  Es gibt viele Schreiben, die sich über die „unglaubliche Brutalität des IS“ aufregen. Ich glaube, dass die „westliche Wertegemeinschaft“ lange ihre eigenen Sünden in diesem Zusammenhang ignoriert hat.

Dazu ein Briefwechsel und eine Stellungnahme von Attac Frankreich.

Und eine Beitrag von Jürgen TodenhöferJetzt kommt der Krieg nach Europa zurück. Oder kurz, knapp und präsise:   „Wir müssen verhindern, dass sich Deutschland an weiteren militärischen Abenteuern beteiligt. Krieg ist die dümmste aller Strategien zur Bekämpfung des IS.“

Entstehung – Ideologie – Aufbau und Strukturen- Produkt verfehlter westlicher Interventionspolitik

Ein mir extrem wichtig vorkommender Artikel über die Struktur des IS und die anzuwendende Strategie!
Sonst laufen wir Gefahr, die großen Fehler der Sowjetunion mit dem Einmarsch in Afghanistan, der USA mit dem Krieg gegen Vietnam und jetzt mit dem „Krieg gegen den Terror“ als Europa zu übernehmen. Wir können diese militärischen Kriege gegen die Armen mit ihren Guerillaarmeen nicht gewinnen, wie Vietnam und Afghanistan eindrucksvoll gezeigt haben.

Akut ist auch die  Ukrainekrise  

besonders gefährlich und Angst- und Wuterregend.

Aber auch Sorge über die Untergangsgefahr und wie wir gemäß dem Manifest von Russell und Einstein  Glück erreichen können für die Menschheit.

 Im Dezember 2014 gab es einen  Vortrag von dem Schweizer Historiker Daniele Ganser in Tübingen. Er beleuchtet die imperialen Interessen des Imperiums USA , die den Frieden der Welt sehr gefährden.

https://www.youtube.com/watch?v=cgkQXJ3mugY&feature=youtu.be
http://www.free21.org/regime-change-in-der-ukraine/
Die Nato ist zweifellos für den Westen und die USA ein Instrument der westlichen Macht.
Sie ist in einer Welt, die aus Friedens- und Selbsterhaltungsgründen auf Gleichberechtigung der Staaten und auf zentrale Strukturen zielt, völlig überflüssig.
Statt dessen sollten regionale Strukturen wie die OSZE und UNO Strukturen
wie die Blauhelme die Sicherheit in unserer Welt zu gewährleisten versuchen
Dazu gibt es die Erklärungen des Statfor-Chefs George Friedman,
in denen er im Februar Europa einschließlich der Ukraine aus Sicht der USA erklärt.
Im Englischen Original eine gute Stunde,  in der Deutschen Übersetzung mit den als zentral gesehenen Aussagen etwa 16 Minuten…

„Siko“ Demo und die Friedenskonferenz in München

die Homepages: „Sicherheitskonferenz“  http://www.friedenskonferenz.info/,
der Bericht,

meine Fotos:

https://picasaweb.google.com/115109311005248499349/20150205Siko1Do?authkey=Gv1sRgCIDv-67jrcztGA#6113757596052629058
https://picasaweb.google.com/115109311005248499349/20150206SikoFriko2Fr?authkey=Gv1sRgCOyTu9XF_c2QVw
https://picasaweb.google.com/115109311005248499349/20150207SaSikoFriko3Sa?authkey=Gv1sRgCL2t0OCE3PCf8AE

31.1.15  : BUNDESWEITE PLANUNGS- UND AKTIONSKONFERENZ

„70 JAHRE HIROSHIMA/NAGASAKI

22.10.: Es berichtete Timo Vogt, aus dem Wendland, über  LEBEN und ÜBERLEBEN in SYRIEN

Meine Fotos, https://picasaweb.google.com/115109311005248499349/20141022VortragVonTimoVogtZuSyrien?authkey=Gv1sRgCIz3pYGzktnxbQ

11.10.14:  Aktionskonferenz für den Frieden, wo der Friedenswinter beschlossen wurde 

in Hannover, am Samstag, dem 11.10.2014, von 11 – 17 Uhr, Konsequenzen aus meiner Sicht.

13.09.2014    Junge Welt,  Angriff auf die parlamentarische Demokratie

Deutschland ist hochgefährdet, und mit ihm die ganze Menschheit. Wir müssen dringend auch mit den Spitzenpolitikern reden und sie mit Briefen umzustimmen versuchen. Friedfertigkeit hat leider wenig mit Links und Rechts zu tun. Konservative Politiker wie Todenhöfer streiten ja schon lange für eine friedliche Einstellung.  Hier nun Willy Wimmer mit einem beeindruckenden Text. Willy Wimmer gehörte 33 Jahre dem Bundestag an. Zwischen 1985 und 1992 war er erst verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSUund dann Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium. Von 1994 bis 2000 war er Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).Er gibt ein vernichtendes Urteil über den Zustand unserer Demokratie ab und er weiß, worüber er spricht.

25-30 August 2014: Weltkonferenz der IPPNW:

From a Nuclear Test Ban to a Nuclear Weapon Free World

International Physicians for the Prevention of Nuclear War (Nobel Peace Prize, 1985) in  Astana, the Republic of Kazakhstan  25-30 August 2014,  Disarmament, Peace and Global Health in the 21st Century

Dazu gibt es meine kurze Beschreibung und die ausführlichere Beschreibung der Pressereferentin der IPPNW

15.8.14: Zur Zeit werden im Gazakrieg die Palästinenser in Gaza für einen Mord bestraft, den sie nicht begangen haben. Es heißt, die Hamas sei genauso schuldig wie die Palästinenser, aber der Völkerrechtler Norman Paech sieht das anders in diesem Brief , den „Legenden des Gazakonfliktes„. Denn Israel besetzt und besiedelt völkerrechtswidrig Palästina.

16. Juli 2014Das Versagen der Wirtschaftswissenschaften

Vortrag von Friederike Spiecker, Datum 16. Juli 2014, Ort: Technische Universität Braunschweig

Links: http://www.fspiecker.de/ http://www.flassbeck-economics.de/

http://www.flassbeck-economics.de/veranstaltungshinweis-friederike-spiecker-in-der-tu-braunschweig-16-juli-2014/

Dazu hier ein ausführlicherer Bericht.

Und ein kürzerer hier:

Flyerentwurf

9.11.01: Ein grundlegender Vorfall ist der Zusammensturz der Zwillingstürme und des WT 7  am Datum 9/11 , das heißt am 9. September 2001.

 

 

 

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW, seit 2000 im Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Frieden Chronologisch global

  1. Pingback: Einführung | Helmut Kaess

  2. Pingback: Hier im Überblick die Gliederung mit Kurzinformation | Helmut Kaess

  3. Pingback: Aspekte einer Kultur des Friedens | Helmut Kaess

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.