Novemberrevolution und Braunschweig

7.9. 18 Novemberrevolution und Braunschweig

Gerhard Wysocki und Hans-Ulrich Ludewig

Saal im Gewerkschaftshaus

Denise Steinert, gut 50 Leute, (elke, Alexander, Sebastian, heide, horst, Hansi,Helga, Sebastian)

Stadtspaziergänge, Novemberrevolution, sind bei dem dgb buchbar,

Projekt, verschied gewerkschaften, stadt bs, ua,

dr hans ulrich ludewig und dr wisocki,

kurzvorträge, fisch bowl, nach vorne kommen,

dr hans ulrich ludewig, Historiker, i.R.

Novemberrevolution, 18/19, nov 18-april 19…,

100 Jahre her, jubiläum, einiges verändert, monarchie, demokratische republik, verfassung, gundrechte, frauenwahlrecht,

Umbruchszeit, wie heute, Demokratie in seiner weitesten form,

BS Besonderheiten,

große jubiläumssause 1913-2013, was ist daraus geworden,

etwas seltsam, verdrängt wir feiern nicht so, gescheitert? Sehen immer auf 1933, nicht gerade Linie, nicht einbahnstrasse, offenheit, möglichkeiten,

Revolution??,

dr wisocki , zweiter Vortrag; gewerkschaftliche Berufsbildung??

1. kernbereich antimilitarismus, Krieg, dreiklang, frieden, freiheit und brot,

internationale beziehungen, wiederholt information, möglicher krieg, schlafwandler, kriege wieder möglich machen!! wie können wir Krieg verhindern, in bs jugendbildungsverein, auch antimilitarismus, (später liebknecht) hugo haase, fassungslos, immer stärker als opposition formiert,

2. wert des menschen, abgesehen von den BS SPD, die stehen dazu, zu ihrer Revolution, die Rechte mit hohn und spott, auch kpd nicht viel dafür übrig, stark satirisch, wie georg schramm, innenminist, migration mutter aller probleme, Geldsachwahlrecht, monarchisches system mit unnützen drohnen, gelder für hilfbedürftige kinder, die menschen sollten sich von ihren gekrönten drohnen befreien,

3. Demokratie, august merges, volker pispers persiflierte die Frage, „der kapitalismus ist zuende“, was hast du denn mit diesem schweinesystem gemacht? „Ich war im Kabarett“. Statt dessen Engagement notwendig, wurde das im 1891 von spd im gothaer programm zusammengefasst, verwirklichung des gothaer programm immer wieder als Aufgabe…

herzog dankte am 8.nov. ab, während Kaiser Wilhelm „abgedankt wurde“…

Diskussion (Fischbowl)

Umbruchssituation auch heute, linke sammlungsbewegung, jeremy Corbyn, Bernie Sanders,

parlamentarische Demokratie hat etwas von Demokratur,

die Regierung macht nicht das, was die Mehrheit will.

In Auslandseinsätze, in Waffenexporten,

wahlen, harz 4, die Parteien machen nicht das, was die mehrheit will.

verrat der SPD durch harz 4, deshalb jetzt nur noch 16%, ,

Corbyn hat die Mitglieder der Labourpartei verdreifacht,

Mein Beitrag: HK, Hausarzt im Ruhestand: Umbruchssituation auch heute,

wer morgen nicht zur Polizeidemo geht, zum Beispiel wie ich wegen Hüftproblemen, könnte Samstag 11:00 Kohlmarkt, auf der Straße, morgen Linke Sammelbewegung, anfang der Diskussion in BS,

Recht der straße,

Horst Vergin: 9.nov, 18, 89, größte massenbewegung im 19.jh.

Unvollendete revolution, am 10.nov. Ebert gröner abkommen, vertreter für ludendorf, der dolchstoss, abkommen großkapital, 5.nov, nicht vergesellschaftlichung der produktionsmittel, junge leute im staatsbankstreik, streik, anführer an die Front, 1917, streik in Berlin, 400.000 bis 500.000, streik beigelegt, kriegstote, auch 44/45, august stahlheimer ?,

dr wisocki, revolution 1848 war auch wichtig.

ebert stiftung“ umbenennen, angehörige entschuldigen, Baustelle Demokratie,

dies war angekündigt: Vortragsreihe zur Novemberrevolution:

https://novemberrevolutionbraunschweig.de/event/die-novemberrevolution-in-braunschweig/

Stand: 11.07.2018/vo. 3 Vorträge (fett) finden jeweils am Freitagabend statt, sind aber gar keine Vorträge, sondern sind Gespräche mit 2 geladenen GästInnen und 2 freien Stühlen, die durchs Publikum fragend besetzt werden können (Prinzip: Fishbowl).

Am darauf folgenden Samstag wird ein vertiefendes Seminar, zum selben Thema, mit den selben ReferentInnen, stattfinden, für Interessierte.

7.9. Novemberrevolution und Braunschweig

Gerhard Wysocki und Hans-Ulrich Ludewig

Saal im Gewerkschaftshaus

26.09. Ulrike Hermann wird am 26.09. einen Vortrag zum Thema: „Marx reloaded“ halten und anschließend mit Uwe Fritsch sprechen Im Pressehaus (angefragt)

05./06.10 Novemberrevolution: Rätesystem – Parlamentarismus. Ein nicht zu lösender Widerspruch? Mit Michael Buckmiller

Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung in Kooperation mit DGB Region SON

In der Brunsviga

10.10.

Eröffnung Frauenort Minna Faßhauer und Minnas Geburtstag

Mit Landesfrauenrat und Sozialministerin Carola Reimann, Saal im Gewerkschaftshaus

26./27.10. 12. Gramcitage mit u.a. Dörre Saal im Gewerkschaftshaus

16./17. Novemberc Novemberrevolution- Was bleibt – Was wird

Frank Deppe und Marvin Hopp Saal im Gewerkschaftshaus

26.11. – 30.11. Gerhard Wysocki vom 26.11.-30.11. einen Bildungsurlaub „Novemberrevolution“ zusammen mit A+L anbieten

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.