Gewaltfreiheit

Gewaltfreiheit ist seit Ghandi der vielversprechende Weg. Aber seit Martin Luther King ist es die harte Alternative    “Nonviolence or Non-Existence”

Inzwischen müsste es auch der Mehrheit klar sein: Auf Grund der waffentechnologischen Entwicklung gibt es auf längere Sicht nur diese Alternative, die jeden zu einer Strategie der Gewaltlosigkeit führen muss. Willy Brandt, Egon Bahr, Gorbatschow sind Politiker, die dies erkannt haben und die richtige Politik verfolgt hatten. Wir müssen zu dieser Politik zurückkehren und sie als Weltpolitik durchsetzen, wenn wir überleben wollen. Gleichzeitig werden wir dann die Früchte einer solchen Politik erhalten: Weitgehendes soziales und ökonomisches Glück, siehe unser Braunschweiger Projekt.

 

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.