„2 Jahre Krieg in der Ukraine – Krieg ohne Ende?“ 26.2. 19:00, Medienhaus

„2 Jahre Krieg in der Ukraine – Krieg ohne Ende?“ 26.2. 19:00, Medienhaus https://wp.me/paI27O-5fZ

nun steht das Podium für unser Leserforum „Talk im Medienhaus“ zum Thema „2 Jahre Krieg in der Ukraine – Krieg ohne Ende?“ am Montag, 26. Februar, Beginn: 19 Uhr, Ende gegen 20.45 Uhr, im BZV-Medienhaus in 38100 Braunschweig, Hintern Brüdern 23.

Telefon  0531 16606, 10-16:00,

Am 05.02.2024  schrieb Helmut Käß <helmut_kaess@web.de>:

Lieber D
Ich habe Herrn N gefragt, aber er hat mir nicht geantwortet. Dabei hatte ich einen Briefwechsel im Januar mit ihm, der vielversprechend war, ich drucke ihn ganz unten ab.
Herzliche Grüße, Helmut

Hallo Alle,

die Veranstaltung wird in der morgigen BZ angekündigt. Ich hatte ja 5 Karten bestellt
Beste Grüße

Dieter

früherer Brief: 

Betreff:

butscha und medien

Datum:

Thu, 15 Dec 2022 18:16:37 +0100

Von:

Helmut Käß <helmut_kaess@web.de>

Lieber Herr N

Wir haben ziemlich unterschiedliche Meinungen. Unsere Meinungen sind in der Friedensbewegung üblich, Ihre dagegen in der Politik und m.E. in der Hälfte der Bevölkerung. Denn zum Beispiel ist laut Umfragen etwa die  Hälfte der Bevölkerung gegen Waffenlieferungen (z.B. https://www.merkur.de/politik/umfrage-buerger-eher-dagegen-waffen-an-die-ukraine-zu-liefern-91519586.html). Wobei das Risiko der Eskalation in den Medien mir unterbelichtet zu sein scheint. Falls sie die Zeit finden würden, empfehle ich Ihnen, dass sie in den über 160 Links der Belege über die Natur des Ukrainekrieges  https://wp.me/paI27O-3Rc stöbern sollten, um unsere Denkweise besser zu verstehen.

Heute las ich bei den Nachrichten von Web.de wieder etwas über Butscha: https://web.de/magazine/politik/russland-krieg-ukraine/russischer-ex-soldat-packt-graeueltaten-butscha-37563442

Ich halte das für Kriegspropaganda…

Die folgenden Aussagen zu Butscha hatte ich auf einer Tagung in Königwinter von dem Darmstädter Signal von Florian Pfaff gehört. Auf der Tagung waren zwei Offiziere wichtig, Jürgen Rose und Florian Pfaff, die  beide wichtige Prozesse gegen die Bundeswehr gewonnen hatten. Meine Notizen der Tagung sind hier:  Notizen des Arbeitskreistreffens am 4. -6. Nov 22 des Darmstädter Signals, Ukrainekrieg.  https://wp.me/paI27O-4eQ,

Hier sind mir besonders wichtig erscheinende Details von Florian Pfaff. Aber bei dem Scheitern des Videos gibt es einen ähnlichen Vortrag von ihm in einem schönen Video hier:  Florian Pfaff auf einem Vortrag in Rosenheim vor vier Monaten: Frieden schaffen – ohne Waffen https://www.youtube.com/watch?v=gtFVAIOl2DU    Hier ist ein Befehl eines Vorgesetzten:  Und  es gibt ein Buch: Totschlag im Amt. Wie der Friede verraten wurde.  Es ist zur Zeit vergriffen:  Es gibt es nur antiquitarisch. Aber hier sind drei Seiten daraus in juristischer Sprache:   https://helmutkaess.de/wp-content/uploads/2022/11/05d_Missachtung_der_Justiz.jpg,   https://helmutkaess.de/wp-content/uploads/2022/11/05c_Missachtung_des_Parlaments.jpg, https://helmutkaess.de/wp-content/uploads/2022/11/05e_Missachtung_der_EMRK.jpg,,

Wie wichtig sind die Medien? Wie wird bei uns berichtet? Viele Berichte erfüllen das Kriterium der Volksverhetzung. Es gibt eine Meldung eines Ukrainers, dass er Russen kastrieren würde. Eine Frau hat Asowkämpfer beschuldigt. Nachdem man gemerkt hat, dass sie nicht die Russen meinte, wurde die Nachricht gelöscht. Bei Butscha gibt es einen Bericht einen Tag nach dem Abzug der Russen, den er zeigt, bei dem der Bürgermeister glücklich ist, dass sie weg sind. Im Video oben https://www.youtube.com/watch?v=gtFVAIOl2DU bei Min. 13,00.”

Wenn es nicht gestimmt hätte, es zum Beispiel nicht der Bürgermeister oder nicht der Tag nach dem Abzug der Russen gewesen wäre, wäre es sicher sofort widerlegt worden.

Ich denke, dass  Ukrainer Ukrainer gemeuchelt haben. Allerdings vermutlich fanatische Westukrainer russophile Ostukrainer… Am vierten Tag nach dem Abzug tauchen plötzlich viele Leichen auf. Die Russen waren es offensichtlich nicht. Wieso wird das nicht korrekt dargestellt? Das ist Volksverhetzung. Und das in einer gefährlichen Kriegssituation!

Herzliche Grüße, Helmut Käss
Tulpenweg 11, 38108 Braunschweig, Tel: 0049 531 350513 Mobile: 0049 176 577 47 881, https://helmutkaess.de, www.ippnw.de ,

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, schon lange in der Umweltwerkstatt, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de und ippnw.org), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig, und ich bin seit etwa 15 Jahren in der Linkspartei// Family doctor, retired, since 1976 in the environmental organization BUND, for a long time in the environmental workshop, since 1983 in the medical peace organization IPPNW (www.ippnw.de and ippnw.org), since 1995 in the peace center, since 2000 in the umbrella organization Friedensbündnis Braunschweig, and I am since about 15 years in the Left Party//
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert