9. Newsletter: Wie wir die Krankheit der Kriege loswerden

 erst ein “klassischer” Newsletter, dann eine Thesenseite, die sich vielleicht im Lauf der Zeit verändert, aber meine wesentlichen Thesen darstellt…

Newsletter: Für Frieden, Umwelt und Soziales

Wir müssen schreien! Weltweit! Denn die Friedenskrise ist höchst akut. Und die Klimakrise. Und die soziale Krise!

1. Zur Friedenskrise: Bei einer Umfrage, die ich seinerzeit bei Web.de gelesen habe, waren noch doppelt so viele Leute für statt gegen Waffenlieferungen an die Ukraine. Ich weiß nicht, ob ihnen klar ist, dass sie damit seit dem  Manifest von Russell und Albert Einstein das Leben von ihren Kindern und ihr eigenes und das Überleben der gesamten Menschheit aufs Spiel setzen. Dazu viele Beiträge von vielen, Harald Kujat, den seinerzeit höchste Militär der Nato, Michael Lüders, Antje Vollmer, John Mearsheimer, Jeffrey Sachs und viele Anderen. Ihr findet diese Namen beim googeln und auf meiner Homepage.  Man braucht dringend runde Tische der Mächtigen und viel Druck von unten, von der Bevölkerung! Das wird mit geschickter Propaganda verhindert.

2. Zur Klimakrise: Die Klimakrise schreitet unerbittlich voran. Dies ist seit vielen Jahrzehnten vorausgesagt. Ich las kürzlich im Buch von Dr. Eckhart von Hirschhausen, wo es auch schwerpunktmäßig um die Klimakrise geht: Mensch, Erde, wir könnten es so schön haben!  (hier könnt Ihr ins Buch gucken) Und er hat ja so recht. Die Politik versagt, wie meist, und die Leute protestieren zu wenig und auf die Protestierenden wird eingeschlagen…  Andererseits argumentiert dagegen https://markus-fiedler.de › category › klima  Wir brauchen ein breite Diskussion, wo fast alles gesagt werden darf, um da noch die Kurve zu kriegen… ) Ich plädiere für öffentliche Diskussionen zwischen Fachleuten der unterschiedlichen Meinungen, auch für das Klima, damit die Bevölkerung eine Chance hat, die Argumente zu verstehen. Beispiel:  Streitgespräch Masterplan 100%  Klimaschutz   https://wp.me/paI27O-2a1

3. Zur sozialen Krise: Die Kriegskredite, die 100 Mrd. und die grundsätzliche Erhöhung der Militärausgaben lassen die Weltaussichten düster erscheinen. Sieh oben… Der Hunger nahm schon wegen Corona zu und die Hungertoten werden, so wie ich die Lage einschätze, rasant zunehmen.

4. Die Medienkrise:  Jimmy Gerum und www.leutturmard.de führen einen extrem wichtigen Kampf, an dem ich mich beteilige, gegen die mit vielen tausend Leuten laufende Propaganda auf der ganzen Welt, insbesondere durch die USA, wofür die Milliarden ausgeben, wogegen wir unbedingt etwas unternehmen müssen.

5. Zum Schluss eine Darstellung der entscheidenden Menschheitsprobleme aus meiner Sicht:  “Wie der Menschheit Gutes tun”, auf einer Seite?    https://wp.me/paI27O-5eb

Über admin

Hausarzt, i.R., seit 1976 im der Umweltorganisation BUND, schon lange in der Umweltwerkstatt, seit 1983 in der ärztlichen Friedensorganisation IPPNW (www.ippnw.de und ippnw.org), seit 1995 im Friedenszentrum, seit 2000 in der Dachorganisation Friedensbündnis Braunschweig, und ich bin seit etwa 15 Jahren in der Linkspartei// Family doctor, retired, since 1976 in the environmental organization BUND, for a long time in the environmental workshop, since 1983 in the medical peace organization IPPNW (www.ippnw.de and ippnw.org), since 1995 in the peace center, since 2000 in the umbrella organization Friedensbündnis Braunschweig, and I am since about 15 years in the Left Party//
Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert